Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bolt startet Saison über 100 Meter auf den Cayman Islands

Leichtathletik Bolt startet Saison über 100 Meter auf den Cayman Islands

Sprint-Superstar Usain Bolt plant seinen Saisonstart am 14. Mai beim internationalen Meeting in Georgetown auf den Cayman Islands. Dort will der Weltrekordler aus Jamaika über 100 Meter antreten.

Georgetown. "Das wird mein erster internationaler Wettkampf 2016 und das zweite Mal, dass ich auf den Caymans renne. Ich genieße es immer, Wettkämpfe in der Karibik zu haben und freue mich auf meine Fans dort", sagte Bolt.

Vor den Olympischen Spielen stehen für den sechsfachen Olympiasieger und elffachen Weltmeister bislang nur drei weitere Auftritte fest: Beim Racers Grand Prix in seiner Heimatstadt Kingston will er am 11. Juni die 400 Meter laufen, dieses Sportfest war ursprünglich auch als Saisonstart geplant. Am 22. Juli steht für ihn das Diamond-League-Meeting in London an, dazu kommt noch die nationale Olympia-Qualifikation.

Bolt hatte kürzlich betont, dass er sich nach seiner Verletzungspause auf einem guten Weg befinde. "Im Januar hat mich eine Knöchelverletzung vier Wochen Trainingszeit gekostet, nachdem ich auf einer Stufe umgeknickt bin", sagte der 29-jährige.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leichtathletik
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr