Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Leichtathletik
Leichtathletik
Konstanze Klosterhalfen wurde über die 1500-Meter-Strecke Zweite.

1500-Meter-Läuferin Konstanze Klosterhalfen hat bei der Hallen-EM in Belgrad überraschend Silber und damit die vierte Medaille für das deutsche Leichtathletik-Team gewonnen.

mehr
Leichtathletik
Kugelstoßer David Storl ist der große Favorit auf EM-Gold.

Kugelstoß-Europameister David Storl hat bei der Hallen-EM in Belgrad den ersten Schritt in Richtung Titelverteidigung gemacht.

Gleich im ersten Versuch der Qualifikation wuchtete der 26-Jährige vom SC DHfK Leipzig die Kugel auf 21,16 Meter und konnte seine Tasche packen.

mehr
Leichtathletik
Cindy Roleder siegte bei der EM über 60 Meter Hürden.

Gold, Bronze, Platz sechs. Das famose deutsche Frauentrio hat die Hürdensprint-Hoffnungen noch einmal beflügelt. Vor allem Cindy Roleder und Pamela Dutkiewicz machen nach ihrer Hallenshow in Belgrad Mut für den Sommer.

mehr
Leichtathletik
Claudine Vita wurde beim Kugelstoßen Fünfte.

Die deutschen Leichtathleten erobern gleich zum Auftakt der Hallen-EM zwei Medaillen. Zu Gold und Bronze stürmen Cindy Roleder und Pamela Dutkiewicz. Und für einen Knaller sorgt Max Heß.

mehr
Leichtathletik
Dreispringer Max Heß knackt in Belgrad den deutschen Hallenrekord.

Dreisprung-Europameister Max Heß hat in Belgrad den 26 Jahre alten deutschen Hallenrekord geknackt. Der 20-Jährige aus Chemnitz überraschte die Konkurrenz in der Qualifikation gleich im ersten Versuch mit der Jahresweltbestleistung von 17,52 Metern.

mehr
Leichtathletik
Die Tschechin Denisa Rosolova hat einen schweren Sturz glimpflich überstanden.

Die tschechische 400-Meter-Läuferin Denisa Rosolova ist nach einem schweren Sturz bei der Hallen-EM in Belgrad mit dem Schrecken und Prellungen davongekommen.

Im Gerangel um die Führung nach der ersten Vorlauf-Runde fiel die 30-Jährige zu Boden und prallte mit dem Kopf auf die Bahn.

mehr
Leichtathletik
Pamela Dutkiewicz hat sich für die Hallen-Europameisterschaften in Belgrad viel vorgenommen.

Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz hat sich für die Hallen-Europameisterschaften am Wochenende in Belgrad viel vorgenommen.

"Da will ich wieder den Lauf meines Lebens machen", sagte die 25 Jahre alte Leichtathletin vom TV Wattenscheid 01 im Interview der "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

mehr
Leichtathletik
Kugelstoßer David Storl hat sich für die Hallen-EM ein klares Ziel gesetzt: «Die 21,37 Meter, die sollten schon fallen.» Foto: Jan Woitas

Aussichtsreiche Medaillenkandidaten hat der DLV bei den Hallen-Europameisterschaften in Belgrad einige. Doch nur eine Gold-Bank: David Storl. Der Weltklasse-Kugelstoßer hat Olympia in Rio abgehakt und will es im WM-Jahr wieder wissen.

mehr
Leichtathletik
Dayron Robles wird wieder für Kuba an den Start gehen.

Nach einer vorübergehenden Sperre darf der kubanische Hürdenläufer Dayron Robles wieder für sein Heimatland antreten. Der Olympiasieger von 2008 über 110 Meter werde Kuba bei der Leichtathletik-WM im August in London vertreten, teilte die nationale Disziplinarkommission mit.

mehr
Leichtathletik
Arne Gabius wird den Halbmarathon in New York laufen.

Der deutsche Marathon-Rekordhalter Arne Gabius startet nach achtmonatiger Verletzungspause beim Halbmarathon in New York.

"Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich auf dieses Rennen durch New York City am 19. März freue!", schrieb der 35-Jährige vom schwäbischen Verein aus Bottwartal auf seiner Facebook-Seite.

mehr
Leichtathletik
Florian Orth wird nicht bei der Hallen-EM laufen.

Der DLV hatte in den vergangenen Jahren vor internationalen Wettkämpfen immer mal wieder Ärger mit nichtnominierten Athleten. Dass er sich mit einem Sportler, der für eine EM berufen wird, wegen Qualifikations-Formalien auseinandersetzen, das ist neu.

mehr
Leichtathletik
Der russische Langstreckenläufer Vasily Permitin sprintet bei den russischen Hallenmeisterschaften in Moskau. - Mit dem Projekt Rocket Science will eine Gruppe russischer Leichtathleten lieber auf wissenschaftlich fundiertes Training setzen.

Eine Gruppe russischer Leichtathleten will ihr eigenes Trainingslager ohne staatlichen Druck organisieren. Wissenschaftlich fundiertes Training sei der bessere Weg zum Erfolg als etwa Doping.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr