Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Weltmeister Schwarzer sieht Boom im Handball

Handball Weltmeister Schwarzer sieht Boom im Handball

100 Tage nach dem EM-Titel der deutschen Handballer sieht Weltmeister Christian Schwarzer einen neuen Aufschwung in seiner Sportart.

"Meinem Empfinden nach fällt das Fazit sehr, sehr positiv aus.

Leipzig. Nur ein Beispiel hierzu: Für ein Handball-Camp in Hamburg mit 30 Teilnehmer-Plätzen, das ich vor kurzem ausgerichtet habe, waren innerhalb der ersten Stunde 100 Anmeldungen eingegangen. Das zeigt, dass man schon von einem Boom sprechen kann. Aber mit Herausforderungen", sagte der Weltmeister von 2007 und Nachwuchstrainer des Deutschen Handballbunds in einem Interview mit "t-online.de".

Vor allem die Art und Weise des Titelgewinns in Polen hat den ehemaligen Weltklasse-Kreisspieler gefesselt: "Mittlerweile hat man das alles schon realisiert, aber: Ich hab im Sport schon fast alles erlebt, und das war eine wirklich außergewöhnliche Leistung. Man merkt auch jetzt noch, dass Handball in aller Munde ist." Allerdings mahnt Schwarzer infrastrukturelle Probleme an: "Vereine haben zwar Zulauf, aber zum Teil nicht ausreichend Trainingszeiten oder Trainer. Jetzt muss man daran arbeiten, um einen nachhaltigen Effekt zu erzielen. Wir brauchen Strukturen, um auch über die Schule Nachwuchs zu akquirieren und diesen in die Vereine zu bringen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr