Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vor Dänemark-Spiel: Lemke und Kohlbacher grippegeplagt

Handball Vor Dänemark-Spiel: Lemke und Kohlbacher grippegeplagt

Die deutschen Handballer sind bei der EM in Polen nach den Verletzungsausfällen auch weiter von Grippe geplagt. Vor dem entscheidenden Hauptrundenspiel gegen Dänemark um den Einzug ins Halbfinale am Mittwoch (18.15 Uhr) in Breslau sind Abwehrchef Finn Lemke und Kreisläufer Jannick Kohlbacher angeschlagen.

Breslau. n. "Sie konnten am Montag nicht mittrainieren", sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson im Teamhotel in Breslau.

Nach vier Siegen in fünf EM-Spielen ging es in dem Training um Regeneration und Taktik. "Das war praktisch ein Auslaufen. Der freie Tag hat den Jungs gut getan", meinte der Bundestrainer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr