Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Überraschung bei Olympia-Qualifikation: Spanien scheitert

Handball Überraschung bei Olympia-Qualifikation: Spanien scheitert

Das olympische Handball-Turnier in Rio de Janeiro findet ohne Spanien statt. Der zweimalige Weltmeister scheiterte in einem der drei Qualifikationsturniere. Im schwedischen Malmö waren Slowenien und Gastgeber Schweden stärker.

Leipzig. Damit fehlt Spanien erstmals seit 1980 bei Olympia.

Das Turnier im dänischen Herning nutzten Dänemark und Kroatien zur Qualifikation. Polen und Tunesien gingen als Sieger aus der Qualifikation im polnischen Gdansk hervor. Die deutsche Nationalmannschaft hatte sich mit dem Gewinn der Europameisterschaft im Januar für Olympia qualifiziert.

Damit steht das Teilnehmerfeld für das Turnier vom 5. bis 21. August fest: Gastgeber Brasilien, Weltmeister Frankreich, der WM-Zweite Katar, Deutschland, Ägypten, Argentinien, Slowenien, Schweden, Polen, Tunesien, Dänemark und Kroatien spielen in Rio. Die Gruppenauslosung findet am 29. April oder am 1. Mai statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr