Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Rückschlag: Löwen verlieren 29:32 in Kristianstad

Handball Rückschlag: Löwen verlieren 29:32 in Kristianstad

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League einen unerwarteten Rückschlag hinnehmen müssen. Der Spitzenreiter der Handball-Bundesliga verlor sein Auswärtsspiel beim schwedischen Meister IFK Kristianstad mit 29:32 (12:20) und verpasste in der Vorrundengruppe B die Tabellenführung.

Kristianstad. g. Erfolgreichster Schütze des deutschen Vizemeisters war Andy Schmid mit sieben Toren.

Vor 4700 Zuschauern gerieten die Löwen von Beginn an ins Hintertreffen und ließen die richtige Einstellung gegen den Außenseiter vermissen. Die Badener leisteten sich viele überhastete und unvorbereitete Abschlüsse, was Kristianstad konsequent mit Gegenstoßtoren bestrafte. Schon nach 14 Minuten lagen die Gäste 3:11 zurück, auch in Überzahl gelang gegen Ende der ersten Halbzeit keine Resultatsverbesserung.

Nach dem Seitenwechsel wuchs der Rückstand zeitweise auf zehn Treffer an, erst gegen Spielende betrieben die enttäuschenden Löwen Ergebniskosmetik. Trotz der Niederlage haben sie mit 7:5 Punkten immer noch gute Chancen auf die K.o.-Runde, die erhoffte Top-Drei-Platzierung gerät durch den Ausrutscher aber in Gefahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr