Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Rhein-Neckar Löwen starten mit Sieg in Saison

Handball Rhein-Neckar Löwen starten mit Sieg in Saison

Der Meister und einer seiner Herausforderer geben sich zum Auftakt der Handball-Bundesliga nicht die Blöße. Die Rhein-Neckar Löwen besiegen den SC Magdeburg und wiederholen den Erfolg aus dem Super Cup. DIe SG Flensburg-Handewitt gibt einem Aufsteiger keine Chance.

Gudjon Valur Sigurdsson erzielte sechs Treffer für die Rhein-Neckar Löwen.

Quelle: Deniz Calagan

Leipzig. Die Rhein-Neckar Löwen sind erfolgreich in die neue Saison der Handball-Bundesliga gestartet. Der deutsche Meister gewann sein schweres Auftaktspiel gegen Pokalsieger SC Magdeburg überraschend deutlich mit 29:20 (14:7).

Vor 7105 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war Gudjon Valur Sigurdsson mit sechs Treffern erfolgreichster Torschütze des Titelverteidigers. Nemanja Zelenovic erzielte für den SCM ebenfalls sechs Tore.

Auch Titel-Mitfavorit SG Flensburg-Handewitt entledigte sich souverän seiner ersten Aufgabe. Gegen Aufsteiger HC Erlangen gab es ein 35:23 (17:11). Die überlegenen Norddeutschen hatten in Lasse Svan, Holger Glandorf, Johan Jakobsson und Kentin Mahé ihre besten Werfer. Wie die Erlanger Martin Stranovsky und Ole Rahmel trafen sie je fünfmal.

Drei Tage nach dem Supercup-Erfolg gegen Magdeburg legten die Löwen in der einseitigen Begegnung schon in der ersten Halbzeit den Grundstein für den Sieg. Mit dem überragenden Torhüter Mikael Appelgren als Rückhalt zogen die Nordbadener schnell auf 11:4 (22. Minute) davon und kontrollierten die Partie ohne Mühe.

Ebenfalls wenig Probleme hatte der TSV Hannover-Burgdorf beim 34:23 (17:11) bei Frisch Auf Göppingen. Der Europameister und Olympia-Dritte Kai Häfner traf acht Mal für die Niedersachsen Altmeister VfL Gummersbach setzte sich nicht ganz so deutlich mit 26:19 (13:7) gegen die HBW Balingen-Weilstetten durch. Dramatischer ging es beim Nachbarschaftsduell zwischen dem TBV Lemgo und Aufsteiger GWD Minden zu. Die Gäste sicherten sich in Lemgo mit dem 27:26 (14:10) ihre ersten Punkte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr