Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nationalspieler Schöngarth wechselt zum SC Magdeburg

Handball Nationalspieler Schöngarth wechselt zum SC Magdeburg

Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat Nationalspieler Jens Schöngarth verpflichtet. Der Rückraumspieler wechselt mit sofortiger Wirkung bis zum Saisonende vom Bundesliga-Letzten TuS N-Lübbecke zum Europacup-Teilnehmer, wie der SC Magdeburg mitteilte.

Magdeburg. Der 27-Jährige soll nach den Verletzungsausfällen von Jure Natek und Andreas Rojewski den rechten Rückraum verstärken. Nach dieser Saison wechselt Schöngarth zu Frisch Auf Göppingen.

"Ich bedanke mich sehr bei den Verantwortlichen des TuS N-Lübbecke, die dem Wechsel zustimmten. Mich bei den Jungs in der Kabine zu verabschieden, war schwierig. Aber der SCM ist ein großer sportlicher Anreiz für mich", erklärte Schöngarth. Der 2,03 Meter große Linkshänder hatte zum Aufgebot bei der WM 2015 in Katar gehört, wo die deutsche Mannschaft Siebter wurde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr