Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
HSV Handball wieder nur Remis gegen Hannover-Burgdorf

Handball HSV Handball wieder nur Remis gegen Hannover-Burgdorf

Die Bundesliga-Handballer des HSV Hamburg haben auch im vierten Heimspiel in Serie gegen die TSV Hannover-Burgdorf nur ein Unentschieden erreicht. Am Samstag trennten sich die beiden Teams 23:23 (9:14).

Hamburg. Hannovers Kai Häfner sorgte zwölf Sekunden vor dem Ende mit seinem fünften Treffer für das Remis. Bester Werfer der Gastgeber war Adrian Pfahl (6).

HSV-Trainer Michael Biegler hatte Torwart Jens Vortmann und Spielmacher Alexander Feld in die Startaufstellung befördert. Diese Maßnahme zahlte sich jedoch nicht aus. Die Hannoveraner spielten beherzt auf und nutzten die Schwächen der Gastgeber. Von 8:8 (20.) zog die TSV 14:8 davon.

Die zweite Hälfte begannen die Hamburger stark, verkürzten auf 13:14 (38.). In dieser Phase konnten sich die Hanseaten vor allem auf Stammkeeper Johannes Bitter verlassen, der für Vortmann gekommen war. Auf der anderen Seite hielt aber auch Hannovers Schlussmann Martin Ziemer stark. Erst in der 55. Minute schaffte der HSV durch einen verwandelten Siebenmeter von Kevin Schmidt den Ausgleich zum 22:22. Ilija Brozovic brachte die Gastgeber in der Schlussminute in Führung, die Häfner aber noch ausglich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr