Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Deutsche Frauen spielen bei Heim-WM 2017 oft in Leipzig

Handball Deutsche Frauen spielen bei Heim-WM 2017 oft in Leipzig

Die deutschen Handball-Frauen werden bei ihrer Heim-WM 2017 die Vorrunde in Leipzig bestreiten. Das gab der Deutschen Handballbund (DHB) bei einer Pressekonferenz bekannt.

Leipzig. Neben den deutschen Gruppenspielen finden in Leipzig auch die Hauptrunde mit dem DHB-Team sowie bei Qualifikation das Viertelfinale statt.Das Achtelfinale mit der deutschen Mannschaft würde in Magdeburg ausgetragen. Die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt ist zudem Spielort für die zweite Hauptrundengruppe. "Leipzig ist das deutsche Zentrum", erklärte DHB-Generalsekretär Mark Schober.

Die Vorrunde findet neben Leipzig in Trier, Oldenburg und Bietigheim-Bissingen statt. Als Gruppenköpfe sind Dänemark für Oldenburg und Frankreich für Trier gesetzt. Die Halbfinals, das Spiel um Platz drei und das Endspiel wurden nach Hamburg vergeben. Die Spielorte für den Presidents Cup um die Ränge 17 bis 24 sollen erst im Februar benannt werden. Insgesamt hatten sich 15 Städte beworben.

Die WM findet vom 1. bis 17. Dezember statt. Gespielt wird in vier Vorrundengruppen a sechs Mannschaften. Die ersten vier Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die Hauptrunde. "Das Ziel für unsere Mannschaft muss das Halbfinale sein - in Leipzig starten und in Hamburg ankommen", sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann bei der Vorstellung der Gastgeber-Städte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr