Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bundestrainer Biegler strebt mit DHB-Frauen WM-Finale an

Handball Bundestrainer Biegler strebt mit DHB-Frauen WM-Finale an

Der neue Handballfrauen-Bundestrainer Michael Biegler hat für die Heim-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr die Finalrunde als Ziel ausgegeben.

"Wir wollen bei der WM bis zum Schluss dabei sein.

Dortmund. Die Finalrunde findet in Hamburg statt, ich hatte in der Halle zu wenig Heimspiele in meiner Zeit als HSV-Trainer", sagte der 55-Jährige in einem Interview der "Ruhr Nachrichten".

Biegler hatte am 2. April die Nachfolge von Jakob Vestergaard als Frauen-Bundestrainer angetreten. Zuvor hatte er den inzwischen insolventen Männer-Bundesligisten HSV Hamburg sowie die polnische Männer-Nationalmannschaft betreut. Seine erste Bewährungsprobe ist die Qualifikation für die EM Ende des Jahres in Schweden.

Am 1. Juni in St. Gallen gegen die Schweiz und am 5. Juni in Stuttgart gegen Island muss die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) Platz zwei in der Gruppe 7 für die EM-Teilnahme verteidigen. "Wir müssen uns unbedingt für die EM qualifizieren, wir brauchen die Spiele auf internationalem Niveau, um unsere Erkenntnisse zu vertiefen", erklärte Biegler.

Gemeinsam mit DHB-Sportdirektor Wolfgang Sommerfeld besucht der Bundestrainer derzeit alle Bundesligisten, um die Spielerinnen zu beobachten und Gespräche zu führen. "Wir beobachten aktuell 40 Spielerinnen und sind überzeugt davon, dass wir mit denen erfolgreich sein können, wenn wir unsere neue Spielweise verinnerlichen", sagte Biegler.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr