Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Aufsteiger Leipzig mit Auswärtspunkt, Eisenach mit Sieg

Handball Aufsteiger Leipzig mit Auswärtspunkt, Eisenach mit Sieg

Aufsteiger SC DHfK Leipzig sorgt in seiner ersten Bundesliga-Saison weiterhin für Furore. Mit dem 23:23 (9:12) beim VfL Gummersbach holten die Sachsen ihren ersten Auswärtspunkt, den Philipp Weber mit einem verwandelten Siebenmeter sicherstellte.

Gummersbach. e. In der Tabelle machte das Team von Trainer Christian Prokop zumindest bis Sonntag einen Sprung auf den zehnten Platz.

In Melsungen sicherte Michael Müller der MT mit seinem Treffer zum 24:24 (11:13) zumindest einen Punkt im Auswärtsspiel bei der TSV Hannover-Burgdorf. In der Schlusssekunde wehrte MT-Keeper Johan Sjöstrand einen Wurf von Kai Häfner ab. Der TuS N-Lübbecke muss dagegen weiter auf den ersten Zähler warten. Das 28:29 (12:14) gegen die HSG Wetzlar war für die Mannschaft von Trainer Goran Suton die siebte Pleite im siebten Spiel. Auch die acht Treffer von TuS-Spielmacher Niclas Pieczkowski änderten nichts an der Niederlage.

Der TBV Lemgo feierte nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit beim 29:26 (13:13) über Aufsteiger TVB 1898 Stuttgart den zweiten Saisonsieg und verschaffte sich etwas Luft zu den Abstiegsrängen. Auch Klassenneuling ThSV Eisenach kletterte aus dem Keller. Mit dem 33:31 (18:20)-Heimerfolg überholten die Thüringer ihren Gegner HBW Balingen-Weilstetten. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr