Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Formel 1 testet vor Saisonbeginn in Barcelona

Motorsport Formel 1 testet vor Saisonbeginn in Barcelona

Die Testfahrten vor dem Beginn der neuen Formel-1-Saison im kommenden Jahr werden auf dem Grand-Prix-Kurs bei Barcelona stattfinden. Red-Bull-Teamchef Christian Horner sagte am Rande des Großen Preises der USA in Austin, dass man sich darauf verständigt habe.

Austin. Damit ist die Debatte um Proberunden vor dem WM-Start in Bahrain beendet. Für Testfahrten außerhalb Europas wäre ein einstimmiges Votum notwendig gewesen, dieses habe man aber nicht erzielen können. Daher habe man sich auf die Strecke in Katalonien geeinigt, erklärte Horner. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bestätigte das.

Gefahren werden soll in Barcelona zu Testzwecken voraussichtlich vom 27. Februar bis 2. März und vom 7. bis 10. März. Die Saison beginnt am 26. März mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne.

Testfahrten unter größerer Hitze hatte sich vor allem Reifenausrüster Pirelli gewünscht. Im kommenden Jahr werden die Autos mit breiteren Reifen ausgerüstet. Einige Teams, darunter Mercedes, sprachen sich für Vorbereitungstests in Bahrain aus, andere waren auch wegen der höheren Kosten dagegen. Es wurde sogar darüber nachgedacht, die einen in Bahrain testen zu lassen, die anderen in Barcelona. Nun sollen die Probefahrten in Bahrain während der Saison in der Woche nach dem Rennen dort am 16. April 2017 angesetzt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Formel 1
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr