Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+
Formel 1
Motorsport
Nico Rosberg will sich nicht provozieren lassen.

Er bleibt ruhig. Auf die bemerkenswerten Sätze seines ehemaligen Teamchefs Toto Wolff reagiert Nico Rosberg besonnen. Er wisse, wie Wolff über ihn denke.

mehr
Motorsport
Der britische Mercedes-Pilot Lewis Hamilton feiert seinen Triumph in Montréal.

Die internationalen Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada.

GROSSBRITANNIEN:

"The Guardian": "Der Große Preis von Kanada ist immer ein glückliches Jagdrevier für Lewis Hamilton und der britische Fahrer hat es wieder erobert.

mehr
Motorsport
WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel wurde in Kanada nur Vierter.

Erstmal ein paar Schlucke Milch. Nur konnte Sebastian Vettel nach dem ersten Rennen 2017 ohne Siegerpodest und Schampus seine Aufholjagd noch nicht richtig einordnen. Das übernahm Hamilton für den deutschen WM-Spitzenreiter.

mehr
Motorsport
Der Australier Daniel Ricciardo gönnte sich einen Schluck Champagner aus seinem Schuh.

Der Große Preis von Kanada liefert beste Unterhaltung. Der Einfluss der neuen US-Besitzer auf ihr Formel-1-Produkt wird immer mehr spürbar.

mehr
Motorsport
Sebastian Vettels Vertrag bei der Scuderia endet nach der Saison 2017.

Sebastian Vettel hat derzeit einfach Wichtigeres zu tun. Um neue Verträge wollen er und Ferrari sich einfach noch nicht kümmern. Auch ein Cockpit bei Mercedes für 2018 ist noch unbestätigt. Und ein zweimaliger Weltmeister könnte bald frei sein.

mehr
Motorsport
Chase Carey zieht nach den ersten vier Monaten als Formel-1-Boss ein positives Fazit.

Kanada hat es vorgemacht, dürften sich die neuen Formel-1-Besitzer denken. Ein schriftliches Bekenntnis bis 2029. Schon vor der Verkündung des neuen Vertrages fiel ein erstes Fazit des neuen Chefs der Motorsport-Königsklasse nach gut vier Monaten positiv aus.

mehr
Motorsport
Sebastian Vettel hat gute Aussichten mit seinem Ferrari die Pole Position in Montreal zu holen.

Sie ist in Kanada nicht so entscheidend wie auf manch anderen Strecken. Holen wollen Vettel und Hamilton die Pole aber gleichermaßen. Prognosen sind heikel: Der eine ist in Topform in einem starken Auto, der andere ist DER Montréal-Experte.

mehr
Motorsport
Die Rennstrecke in Montréal bleibt bis 2029 Standort der Formel 1.

Montréal bleibt noch lange Standort der Formel 1. Die Verantwortlichen der Rennstrecke in Montréal unterschrieben nach Angaben vom 9. Juni einen neuen Vertrag über weitere fünf Jahre bis einschließlich 2029. Der bisherige Vertrag war bis 2024 gültig.

mehr
Motorsport
Chase Carey will sich bei der Zahl der Rennen noch nicht festlegen lassen.

Formel-1-Geschäftsführer Chase Carey hat sich nach den Diskussionen um eine Erweiterung des Rennkalenders der Formel 1 auf eine Zahl nicht festlegen wollen.

Vielmehr betonte der US-Amerikaner bei einer Pressekonferenz im Fahrerlager des Großen Preises von Kanada, dass das Hauptausgenmerk erstmal darauf liege, die bestehenden Rennen auf ein noch höheres Niveau zu heben.

mehr
Motorsport
Lewis Hamilton spielt mit einem seiner Hunde.

Nun haben sie sogar einen eigenen Ausweis fürs Fahrerlager der Formel 1: Lewis Hamiltons Hunde namens Roscoe und Coco.

Am 9. Juni twitterte der dreimalige Weltmeister ein Foto mit den sogenannten Paddock-Pässen - nicht ohne drei Smileys hinzuzufügen.

mehr
Motorsport
Lance Stroll sitzt für das Team Williams im Cockpit.

Er musste schon einiges über sich ergehen lassen. Als Milliardärs-Sohn in einem Formel-1-Cockpit hat es Lance Stroll nicht leicht. Mit Ergebnissen überzeugen konnte er seine Kritiker allerdings auch noch nicht. Beim Heimrennen steigt der Druck weiter.

mehr
Motorsport
Lebensqualität ist Fernando Alonso eindeutig wichtiger als eine Formel-1-Saison mit einem Mammutkalender.

Fernando Alonso kann einem Mammutkalender in der Formel 1 nichts abgewinnen. Käme es zu womöglich 25 Rennen in einem Jahr, würde der zweimalige Weltmeister aus Spanien aussteigen.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr