Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Slowakische Spieler boykottieren Nationalmannschaft

Hockey Slowakische Spieler boykottieren Nationalmannschaft

Fünfzig slowakische Eishockey-Profis boykottieren aus Protest die Nationalmannschaft ihres Landes. Sie fordern den Rücktritt des gerade erst wiedergewählten Verbandspräsidenten Igor Nemecek, wie die Agentur CTK berichtete.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Bratislava. "Wir sind mit unserer Geduld am Ende", teilten die Spieler mit. Sie kritisieren, dass auch Verbandsangestellte bei der Wahl des Präsidenten abstimmen durften.

Als Favorit der Repräsentanten für den Posten galt hingegen Ex-Verteidiger Richard Lintner. Zu den Unterzeichnern des gemeinsamen Aufrufs zählen NHL-Größen wie Zdeno Chara, Kapitän der Boston Bruins, Tomas Tatar (Detroit Red Wings) und Marian Hossa (Chicago Blackhawks). Eine Einigung scheint derzeit nicht in Reichweite.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr