Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nach Niederlage: Sturm will Kahun und Fauser nachmelden

Eishockey Nach Niederlage: Sturm will Kahun und Fauser nachmelden

Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm will die beiden Stürmer Dominik Kahun und Gerrit Fauser vor dem zweiten WM-Spiel gegen Finnland offiziell nachmelden. "Mal schauen, ob einer spielt oder vielleicht auch beide. 

Das kann ich noch nicht sagen", erklärte der Coach nach dem 2:3 nach Penaltyschießen zum Auftakt gegen Frankreich. Sturm hatte vor dem Turnier-Beginn nur 22 von maximal 25 Spielern offiziell gemeldet und auf den Münchner Kahun sowie Fauser von Wolfsburg ebenso wie auf den Düsseldorfer Torhüter Mathias Niederberger verzichtet.

St. Petersburg. Finnland ist am Sonntag (15.15 Uhr/Sport1) zweiter deutscher Vorrundengegner in der Gruppe B in St. Petersburg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr