Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Trainer Wegner muss Culcay vor Box-Titelkampf bremsen

Boxen Trainer Wegner muss Culcay vor Box-Titelkampf bremsen

Profiboxer Jack Culcay ist wenige Tage vor der Verteidigung seines Titels als Interimsweltmeister von Trainer Ulli Wegner gelobt worden. "Alle Achtung: Diese Einstellung zum Training ist lobenswert.

Hamburg. t. Ich muss ihn bremsen", sagte Wegner in Hamburg. Culcay kämpft am Samstag in der Inselparkhalle der Hansestadt gegen den unbesiegten Iren Dennis Hogan.

"Es hat sich sehr viel geändert", sagte der Halbmittelgewichtler über seine Trainingserfahrungen in Berlin. Bei Weltmeister-Coach Wegner übt Culcay seit Januar dieses Jahres. "Ich bin bestens vorbereitet. Ich hatte Sparringspartner, die waren einen Kopf größer als ich und zehn, zwölf Kilo schwerer." Culcay hat von 21 Profikämpfen einen verloren, Hogan ist in 23 Kämpfen unbesiegt. "Er ist mein härtester Gegner bisher", meinte Culcay. Hogan behauptete, er könne sich auf jeden möglichen Stil einstellen. "Wir haben genügend Optionen, uns anzupassen", betonte der in Australien lebende Ire.

Zweiter Hauptkampf ist das Schwergewichtsduell von Kubrat Pulew aus dem Sauerland-Stall gegen den Amerikaner Maurice Harris. Der 34-jährige Pulew will nach seiner Niederlage gegen Wladimir Klitschko vor einem Jahr wieder in die Weltspitze der Schwergewichtler zurückkehren. "Jetzt kommt Bewegung ins Schwergewicht", sagte Pulew, nachdem Klitschko am vergangenen Samstag gegen den Briten Tyson Fury verloren hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boxen
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr