Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Revanche Oquendo gegen Weltmeister Chagaev fällt aus

Boxen Revanche Oquendo gegen Weltmeister Chagaev fällt aus

Der für den 17. Oktober in Kiel geplante Boxkampf zwischen WBA-Schwergewichtsweltmeister Ruslan Chagaev und Fres Oquendo fällt aus. Oquendo, gegen den Chagaev im Sommer 2014 die Schwergewichtskrone erringen konnte und der eine Revanche gefordert hatte, laboriert an einer Schulterverletzung und kann in der Arena der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt nicht antreten.

Kiel. n. Ein neuer Kampftermin wird gesucht, teilte der Veranstalter dazu weiter mit.

"Wir haben in den letzten Tagen alle Möglichkeiten durchgeprüft und dabei auch überlegt, auf Ersatzgegner auszuweichen. Wegen der Kürze der Zeit hat sich das jedoch als nicht praktikabel herausgestellt", betonte Chagaev. Das Publikum habe bei diesem Fight keinen Kompromiss verdient, sondern einen WM-Kampf mit bestens vorbereiteten Top-Boxern, erklärte Chagaev weiter. "Schweren Herzens haben wir uns deshalb entschlossen, den Kampf zu verschieben."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boxen
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr