Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Pacquiao gewinnt seinen vermeintlich letzten Boxkampf

Boxen Pacquiao gewinnt seinen vermeintlich letzten Boxkampf

Las Vegas (dpa) – Manny Pacquiao hat den vermeintlich letzten Kampf seiner Karriere gewonnen. Der 37 Jahre alte Boxer von den Philippinen setzte sich im Weltergewichts-Duell in Las Vegas einstimmig nach Punkten gegen den Amerikaner Timothy Bradley durch.

Für Pacquiao war es im dritten Aufeinandertreffen mit dem fünf Jahre jüngeren Bradley der zweite Erfolg. In einem unterhaltsamen Kampf lieferten sich beide Boxer in der ausverkauften MGM Grand Garden-Arena einen offenen Schlagabtausch. Pacquiao hatte leichte Vorteile und schickte Bradley in der siebten und neunten Runde nach Kombinations-Treffern am Kopf jeweils zu Boden.

In seinem 66. Kampf feierte er seinen 58. Sieg. Im Vorfeld hatte Pacquiao angekündigt, dass es sein letzter Fight sein werde und er sich künftig mehr um seine politische Karriere in der Heimat kümmern wolle. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boxen
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr