Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Deutscher Boxverband mit zehn Aktiven zur Olympia-Quali

Boxen Deutscher Boxverband mit zehn Aktiven zur Olympia-Quali

Der Deutsche Boxsport-Verband entsendet sieben Männer und drei Frauen zur Olympia-Qualifikation nach Samsun/Türkei. Die ersten drei Boxer in den zehn Männer-Gewichtsklassen sowie die beiden Finalisten in den drei olympischen Frauen-Limits erkämpfen sich vom 9. bis zum 20. April die Rio-Tickets.

Samsun. s. Angeführt wird das deutsche Aufgebot vom WM-Dritten und Vizeeuropameister Araik Marutjan aus Schwerin.

Drei deutsche Boxer haben sich bislang qualifiziert. Über die neu geschaffene Profi-Abteilung (APB) des olympischen Box-Weltverbandes AIBA setzten sich der EM-Dritte Artem Harutyunyan (Halbweltergewicht) aus Hamburg, der Sindelfinger David Graf (Schwergewicht) und Superschwergewichtler Erik Pfeifer aus Lohne durch.

"Wir hoffen, dass wir mit fünf bis sechs Boxern nach Rio reisen können", sagte DBV-Sportdirektor Michael Müller am Dienstag. Nach Samsun haben deutsche Athleten beim sogenannten Welt-Turnier der olympischen Boxer (AOB) in Baku (14. - 26. Juni) sowie beim APB-Turnier, das Ende Juni oder Anfang Juli gemeinsam mit Alt-Profis wie Wladimir Klitschko stattfinden soll, weitere Chancen auf Olympia-Tickets.

Das deutsche Aufgebot: Männer: Halbfliegengewicht: Christos Cherakis (Ludwigsburg), Fliegengewicht: Hamza Touba (Kaarst), Bantamgewicht: Omar El Haag (Berlin), Leichtgewicht: Robert Harutyunyan (Hamburg), Weltergewicht: Araik Marutjan (Schwerin), Mittelgewicht: Xhek Paskali (Ludwigsburg), Halbschwergewicht: Serge Michel (Traunreut) - Frauen: Fliegengewicht: Pinar Touba (Kaarst) Leichtgewicht: Tasheena Bugar (Karlsruhe), Mittelgewicht: Sarah Scheurich (Schwerin)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boxen
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr