Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Skyliners Frankfurt gewinnen bei Gießen 46ers

Basketball Skyliners Frankfurt gewinnen bei Gießen 46ers

Die Fraport Skyliners Frankfurt haben das Hessen-Derby der Basketball-Bundesliga bei den Gießen 46ers klar gewonnen. Die Frankfurter setzten sich beim bislang überraschend starken Aufsteiger unerwartet deutlich mit 86:61 (45:38) durch.

Gießen. Vor 3687 Zuschauern in der Sporthalle Ost war Jordan Theodore mit 27 Punkten der überragende Akteur bei den Gästen. Zudem glänzte Quantez Robertson mit 18 Zählern. Bei den Gießenern war Eric Palm mit 13 Punkten bester Werfer. Für die 46ers war es nach zuvor vier Siegen in Serie eine bittere Niederlage im Kampf um einen Platz in den Playoffrängen. Frankfurt verbesserte sich dagegen auf Rang vier.

Die Frankfurter hatten die Partie von Beginn an im Griff. Schon nach dem ersten Viertel lagen die Skyliners mit 25:13 vorne. Die Gießener konnten die Begegnung eigentlich nur im zweiten Abschnitt offen halten, als sie mit einem starken Lauf auf drei Zähler herankamen (33:36).

Doch bis zur Pause hatten sich die Frankfurter wieder auf 45:38 abgesetzt und bauten den Vorsprung nach dem Seitenwechsel immer weiter aus. Nach 30 Minuten hieß es 63:49 für Frankfurt, am Ende zog der Favorit sogar auf über 20 Punkte davon. Vor allem auch, weil sich Gießen insgesamt 23 Ballverluste leistete.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr