Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
22 Clubs bewerben sich um Lizenz für BBL

Basketball 22 Clubs bewerben sich um Lizenz für BBL

Insgesamt 22 Clubs haben sich um eine Lizenz für die Saison 2016/17 in der Basketball-Bundesliga beworben. Neben den 18 Erstligisten gaben auch die vier Zweitliga-Vereine Rasta Vechta, Science City Jena, Gladiators Trier und Hamburg Towers fristgerecht ihre Unterlagen bei der BBL ab, wie die Liga mitteilte.

Köln. e. Der Lizenzligaausschuss wird am 12. Mai entscheiden, welche Clubs die Spielberechtigung für die kommende Spielzeit erhalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr