Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Bilderberg in Dresden: Polizei reduziert am Sonnabend Einsatzkräfte

Hundekot und Schweinefleisch Bilderberg in Dresden: Polizei reduziert am Sonnabend Einsatzkräfte

Weil die Beteiligung an den Gegenprotesten zur Bilderberg-Konferenz durchweg hinter den Prognosen der Veranstalter zurückbleibt, hat die Dresdner Polizei am Sonnabend die Zahl der Einsatzkräfte eingeschränkt.

Polizisten begleiten am Sonnabend eine Demonstration von Endgame am Dr.-Külz-Ring in Dresden.

Quelle: fs

Dresden. Weil die Beteiligung an den Gegenprotesten zur Bilderberg-Konferenz durchweg hinter den Prognosen der Veranstalter zurückbleibt, hat die Dresdner Polizei am Sonnabend die Zahl der Einsatzkräfte eingeschränkt.

Wie die Beamten mitteilten, erreichte ein Aufzug am Sonnabendnachmittag mit rund 130 Personen die höchste Teilnehmerzahl. Angemeldet waren bei den zwölf angekündigten Veranstaltungen teilweise bis zu 1.000 Teilnehmer. Alle Versammlungen am Sonnabend blieben friedlich, lautet das Zwischenfazit der Polizei Dresden.

d1add4b6-2fce-11e6-9da0-1de79de251f6

Bilderberg-Konferenz in Dresden am Sonnabend

Zur Bildergalerie

Dennoch musste zweimal eingegriffen werden. Am Nachmittag versuchten vier Personen unbefugt, den Tagungsort zu betreten. Drei der Eindringlinge wurden mit ins Polizeirevier genommen. Bei einem fand sich ein Beutel mit Hundekot.


Am Jorge-Gomondai-Platz hatten Personen gegen 17 Uhr aus einer Gruppe heraus Schweinefleisch auf die Betreiber eines Islam-Infostandes geworfen. Es fielen Beleidigungen. Eine Frau schlug einem 18-Jährigen am Infostand ins Gesicht. Die Beamten machten die Gruppe nach dem Vorfall ausfindig und nahm die Personalien auf. Es wird wegen Körperverletzung und Beleidung ermittelt.

Die Bilderberg-Konferenz dauert noch bis Sonntag.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gegenproteste bisher mit wenig Resonanz
Protestand in Sichtweite des Taschenbergpalais.

Weiterhin gibt es keine wirkliche große Resonanz auf die zahlreichen Gegenkundgebungen zu der seit Donnerstag in Dresden stattfindenden Bilderberg-Konferenz. Dafür amüsiert ein Vorfall mit Brot im Netz.

mehr
Mehr aus Bilderberg-Treffen Dresden 2016
Magicpaper

Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte für Ihr Smartphone oder Tablet-PC zur Verfügung! mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr