Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Weitere Dresdner Weihnachtsmärkte

Service Weitere Dresdner Weihnachtsmärkte

Dresden in der Vorweihnachtszeit: An ganz vielen Stellen in der Stadt wird geschmückt und gefeiert - nicht nur auf den großen Weihnachtsmärkten auf dem Altmarkt, der Hauptstraße oder an der Frauenkirche. Hier finden sie weitere Dresdner Weihnachtsmärkte.

Nächster Artikel
Internationalität auf dem Augustusmarkt
Quelle: Archiv

Dresden. Romantischer Weihnachtsmarkt am Schloss:
Südlich des Residenzschlosses auf der Piazza an der Ecke des Taschenbergpalais versprühen die nach historischer Vorlage gestalteten Marktstände romantisches Flair. Nebenan – im Innenhof des Hotels Taschenbergpalais Kempinski – kann man Eislaufen und hausgemachten Glühwein schlürfen.
28.11.–24.12.2016, So.–Do. 11–20 Uhr, Fr./Sa. 11–21 Uhr, am 24.12. bis 14 Uhr

Dresdner Hüttenzauber:
Auf dem Postplatz gibt es auf über 2000 Quadratmetern Après-Ski-Flair und Hüttengaudi. Hier geht es mehr um Party als ums Einkaufen. Die Hüttenbar wurde vergrößert, in der Event-Hütte sorgt ein neues Lichtkonzept für die nötige Stimmung. Und auch die Curlingbahn fehlt nicht.
25.11.–23.12.2016, täglich 12–24 Uhr

7. Neustädter Gelichter:
Vor dem Kulturzentrum Scheune, Alaun-/Louisenstraße kann man an den Verkaufsständen nach Geschenken stöbern und den Schwipsbogen als Alternative für alle Traditionsverweigerer in unterschiedlichen kleineren Varianten auch fürs heimische Wohnzimmer erwerben. Zudem ist für das geistige und leibliche Wohl gesorgt.
24.11.-22.12., wochentags ab 16 Uhr, Wochenende ab 14 Uhr

Weihnachtsmarkt am Schloss Schönfeld:
Die Besucher erwartet buntes Markttreiben im und um das Renaissanceschloss. Zudem ist ein Kulturprogramm vorbereitet, das am Sonnabend 13.30 Uhr und am Sonntag 14 Uhr startet. Stollenanschnitt mit dem Weihnachtsmann ist Sonnabend, 15.30 Uhr. An beiden Tagen gibt es 18 Uhr in der Kirche Schönfeld Konzerte. Eintritt frei, aber es wird um Spenden gebeten. Das große Weihnachtsbaumplündern ist Sonntag, 17 Uhr.
10./11.12. ab 12 Uhr

Kreativer Weihnachtsmarkt:
Im Galvanohof Pieschen, Bürgerstr. 50, gibt es ein vielfältiges Selbstmach- und Kreativangebot – vom Hampeleselbauen über das Gestalten von Weihnachtsbaumkugeln aus Papier und Folie, Kränzebinden bis hin zum Keramikglasieren. Zudem stehen handwerkliche und künstlerische Produkte zum Kauf. Auch hungern und dürsten muss niemand.
 26.11., 14-18 Uhr und 27.11., 10-18 Uhr

Weihnachtsverkaufsausstellung im Galvanohof:
Unter dem Motto  „Von Kunst bis Kaffeetasse“ laden über 30 Künstlerinnen in die Werkgalerie der Kreativen Werkstatt an der Bürgerstr. 50 in Pieschen zur Weihnachtsverkaufsausstellung ein. Hier findet man Malerei, Grafik, Keramik und Objekte
 26.11.–23.12., Di.–Do. 10–16 Uhr, Fr. 10–18 Uhr, So. 14.30–16.30 Uhr

3. Leubener Weihnachtsmarkt:
Im Volkspark Leuben wird dieser Markt um 15 Uhr eröffnet. Um 15.30 Uhr sorgt der Chor des Leuben Treffs für Stimmung. Danach gibt es 16.30 Uhr eine Feuershow mit „Frau Funkelix“, gegen 17 Uhr singt der Chor „Singasylum“.
4.12., 15 bis 19 Uhr

Online-Weihnachtsmarkt: Ein von der Wirtschaftsförderung Sachsen im Auftrag der Staatskanzlei betreutes Angebot. Wer auf der Suche nach etwas typisch Sächsischem ist, kann sich online auf www.weihnachtsfreu.de durch Weihnachtsprodukte von unzähligen sächsischen Herstellern und Händlern klicken – und natürlich einkaufen.

Angaben ohne Gewähr

Nächster Artikel
Mehr aus Weihnachtsmärkte in Dresden
Advent, Advent...

Was steht da vor der Tür?  Es wird doch nicht etwa Weihnachten sein? Doch! Das glitzernd verpackte Supermarkt-Kaufhaus-Adventssortiment, das uns seit September einstimmt aufs schönste Fest des Jahres,  wird dieser Tage auf Dresdens Straßen und Plätzen ergänzt durch eine schwer überschaubare Vielfalt an traditioneller Handwerks- und Backkunst. Allein in Alt- und Neustadt bietet die Elbmetropole zehn Weihnachtsmärkte auf, nicht zu reden von stimmungsvoller Romantik in Loschwitz, Pieschen oder Leuben. Die Angebote und Ideen, um Besucher dem Fest angemessen zu unterhalten, können unterschiedlicher kaum sein. Die DNN stellen Ihnen die wichtigsten Märkte der Stadt und in der Region vor und verraten, was wann wo zu erwarten ist.

Der Dresdner Striezelmarkt bietet in diesem Jahr so viel Programm wie nie: 195 Veranstaltungen enthält das diesjährige Programm – gestaltet von 2300 Mitwirkenden. Hier finden Sie Öffnungszeiten, Feste und sonstige Höhepunkte auf einen Blick! mehr