Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
582. Striezelmarkt mit Rekordprogramm und neuen Angeboten

Tradition 582. Striezelmarkt mit Rekordprogramm und neuen Angeboten

Der Dresdner Striezelmarkt, der in diesem Jahr zum 582. Mal stattfindet, ist der älteste mit einer Urkunde bestätigte Weihnachtsmarkt. Der Striezelmarkt auf dem Altmarkt gehört zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten deutschlandweit gehört. 195 Veranstaltungen enthält das diesjährige Striezelmarktprogramm – gestaltet von 2300 Mitwirkenden – insgesamt.

Der Striezelmarkt auf dem Altmarkt in Dresden – ein Archivfoto aus dem Jahr 2015. Für die Sachsen ist der Advent die fünfte Jahreszeit. Nirgendwo in Deutschland gibt es flächendeckend so viele gelebte Weihnachtsbräuche und -traditionen.
 

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden.  Die Bautzner meinen, ihr Wenzelsmarkt sei der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Die Dresdner sind überzeugt, dass das der Striezelmarkt ist. Das „Rekord-Institut für Deutschland“ hat eine salomonische Lösung: Dieser zufolge ist der Wenzelsmarkt in der Senfstadt Deutschlands ältester in einer Chronik genannter Weihnachtsmarkt. Der Dresdner Striezelmarkt jedoch, der in diesem Jahr zum 582. Mal stattfindet, ist der älteste mit einer Urkunde bestätigte Weihnachtsmarkt.

Sei’s drum. Fakt ist, dass der Striezelmarkt auf dem Altmarkt zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten deutschlandweit gehört. Und das hat viele Gründe. Zum einen findet man hier einen Querschnitt regional typischer Produkte und traditioneller Handwerkskunst. Mehr als 20 Prozent der 233 Händler und Gewerbetreibenden bieten erzgebirgische Volkskunst, Plauener Spitze, Weihnachtsbaumschmuck aus Thüringen, Herrnhuter Sterne, Keramik usw. an. Außerdem zeigen Handwerker und Kunsthandwerker in Schauwerkstätten ihr Können.

Zum anderen ist der Striezelmarkt sehr familienfreundlich. Neben den Auftritten des Weihnachtsmannes gibt es auf der Geschichtenbühne bunte Programme mit Bezug zu Historie und Region. Jedes Wochenende werden Feste gefeiert. Neu ist in diesem Jahr das Adventskalenderfest. Das bekannteste und größte Fest ist zweifellos das Stollenfest am 3. Dezember, bei dem ein mehrere Tonnen schwerer Riesenstollen die Hauptrolle spielt und ein bunter Festumzug stattfindet.

195 Veranstaltungen enthält das diesjährige Striezelmarktprogramm – gestaltet von 2300 Mitwirkenden – insgesamt. Das ist Rekord, so die Stadtverwaltung Dresden. Neu sind Themenfreitage, die verschiedene Musikrichtungen bedienen, und Spiele-Montage.

Auch die Angebote für Kinder sind in ihrem Umfang beispiellos. Es gibt ein Wichtelkino, ein Knusperhaus, in dem man Pfefferkuchen verzieren kann, ein Puppentheater am Adventskalender, ein Märchenhaus, in dem der alte Holzschnitzer Märchen vorliest, eine Weihnachtsbäckerei zum Mittun, das Pflaumentoffelhaus, in dem man kleine Geschenke basteln kann, eine Teddy- und Puppensprechstunde, Kindereisenbahn und Märchenwald.

Und was macht den Striezelmarkt noch so unverwechselbar? Die üppig dekorierten Buden, die größte erzgebirgische Stufen-Pyramide der Welt, der größte begehbare Schwibbogen der Welt, die Weihnachtskrippe mit lebensgroßen, im Erzgebirge gedrechselten (!) Figuren, ein historisches Kinderkarussell, eine eigens für den Striezelmarkt aufgelegte und in der Region getöpferte Tasse, eine Sonderbriefmarke, der Striezeltaler...

Von Catrin Steinbach

Dresden, Altmarkt 51.049156 13.737803
Dresden, Altmarkt
Voriger Artikel
Mehr aus Weihnachtsmärkte in Dresden
Advent, Advent...

Was steht da vor der Tür?  Es wird doch nicht etwa Weihnachten sein? Doch! Das glitzernd verpackte Supermarkt-Kaufhaus-Adventssortiment, das uns seit September einstimmt aufs schönste Fest des Jahres,  wird dieser Tage auf Dresdens Straßen und Plätzen ergänzt durch eine schwer überschaubare Vielfalt an traditioneller Handwerks- und Backkunst. Allein in Alt- und Neustadt bietet die Elbmetropole zehn Weihnachtsmärkte auf, nicht zu reden von stimmungsvoller Romantik in Loschwitz, Pieschen oder Leuben. Die Angebote und Ideen, um Besucher dem Fest angemessen zu unterhalten, können unterschiedlicher kaum sein. Die DNN stellen Ihnen die wichtigsten Märkte der Stadt und in der Region vor und verraten, was wann wo zu erwarten ist.

Der Dresdner Striezelmarkt bietet in diesem Jahr so viel Programm wie nie: 195 Veranstaltungen enthält das diesjährige Programm – gestaltet von 2300 Mitwirkenden. Hier finden Sie Öffnungszeiten, Feste und sonstige Höhepunkte auf einen Blick! mehr