Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden in der Vorweihnachtszeit
Zeltstadt auf Volksfestplatz
Auf vollen Touren laufen die Arbeiten im Erlebniszelt, dem zweitgrößten der drei Zelte. Der geschmückte Christbaum in der Mitte steht schon.

Die Premiere des diesjährigen Weihnachts-Circus nähert sich mit Riesenschritten und mittlerweile nimmt auch der Volksfestplatz an der Pieschener Allee Gestalt an. Die drei Dächer der „Zeltstadt“ recken sich seit Dienstag in bis zu 17 Meter Höhe.

mehr
Studenten-Gaudi am Club Bärenzwinger
Nicht nur Weihnachtsmänner durften mithüpfen.

Mit zahlreichen Freunden hat der Studentenclub Bärenzwinger am Samstag wieder die schnellsten Weihnachtsmänner gekürt. Zum 29. Weihnachtsmannsackhüpfstaffelmarathon ging es am Nachmittag auf die Brühlsche Terrasse, um dort inmitten zahlreicher Touristen das schnellste Team zu suchen.

mehr
23. Stollenfest
Fast 3 Tonnen Stollen haben Dresdens Bäcker für den guten Zweck gebacken und jetzt verkauft.

Tausende Besucher haben das 23. Dresdner Stollenfest einmal mehr in ein großes Spektakel verwandelt. Teils in mehreren Reihen standen die Besucher unterwegs Spalier, um einen Blick auf den Riesenstriezel zu werfen und später, um sich ein Stück des riesigen Weihnachtsgebäcks zu sichern.

mehr
Hier fährt der Chef noch selbst
Mindestens einmal im Monat tauscht DVB-Vorstand Lars Seiffert Bürostuhl gegen Straßenbahnsitz.

„In der Adventszeit fährt bei uns alles, was Räder hat“, bringt es DVB-Sprecher Falk Lösch auf den Punkt. Denn der Dezember ist traditionell der „Brot- und Buttermonat“ in Sachen Öffentlicher Personennahverkehr. Die Fahrgastzahlen explodieren, das Angebot muss angepasst werden und jeder, der Bus oder Bahn fahren darf, springt mit ein. Da bildet auch der Chef keine Ausnahme.

mehr
Freikarten für soziale Einrichtungen
Zirkusdirektor Mario Müller-Milano ist bereit.

Langsam wirft der 21. Dresdner Weihnachts-Circus untrüglich seine Schatten voraus. Nach und nach werden die einzelnen Zirkuswagen eintreffen, bevor am 14. Dezember die ersten Vorstellungen in der Manege stattfinden.

mehr
Sterneweihnacht am Wochenende des 2. Advent
In Coswig findet die Sterneweihnacht statt.

Vom 2. bis 4. Dezember findet in Coswig in der Innenstadt und rund um die Villa Theresa die Sterneweihnacht statt. Zudem ist am 2. Advent verkaufsoffener Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

mehr
Dresden
In den Wäldern und auf den Plantagen beginnt nun die Hochsaison im Weihnachtsbaumgeschäft.

In den Wäldern und auf den Plantagen beginnt nun die Hochsaison im Weihnachtsbaumgeschäft, viele Nadelbäume in sämtlichen Variationen werden geschlagen. In Dresden hat der Weihnachtsbaumverkauf bereits begonnen, doch Online-Angebote machen ihnen zunehmend Konkurrenz.

mehr
Striezelmarkt
Ronja I. nach der Krönung.

Die neue Pfefferkuchenprinzessin Ronja die Erste wurde am Sonntagnachmittag auf dem Striezelmarkt gekrönt. Die Neunjährige aus Naunhof hatte sich mit ihrem selbst geschriebenen Theaterstück „Die Zauberblume“ beworben und konnte sich gegen mehr als 40 Konkurrentinnen durchsetzen.

mehr
Weihnachten
Der Lichterengel erfreute die Menschen mit seinem Gesang.

Beim Dresdner Adventskalenderfest auf dem Striezelmarkt am Sonnabendnachmittag, gab es gerade für die Kleinen viel zu erleben und zu bestaunen.

mehr
21.5 Meter
Nach einigen Anpassungsarbeiten steckte der Baum fest in seiner Halterung.

Auch in diesem Jahr hat das World Trade Center den größten Weihnachtsbaum der Stadt. Am Sonnabendvormittag wurde die Fichte vom Unternehmen Baumpflege Deppner aufgestellt.

mehr
Es weihnachtet sehr!
Die festlichen Weihnachtsbäume sorgen vor der Dresdner Frauenkirche für weihnachtliche Stimmung.

Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche leuchtende Weihnachtstannen für die schönste Zeit des Jahres aufgestellt. Ob traditionell oder extravagant – für jeden Geschmack ist sicherlich etwas dabei.

mehr
Die Weihnachtszeit beginnt
Ein kräftiger Bissen und der Stollen wurde für gut befunden.

Die Weihnachtszeit hat endgültig begonnen. Der 582. Striezelmarkt wurde am Donnerstagnachmittag eröffnet. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) setzte traditionell den ersten Schnitt in den überdimensionalen Stollen

mehr
1
Advent, Advent...

Was steht da vor der Tür?  Es wird doch nicht etwa Weihnachten sein? Doch! Das glitzernd verpackte Supermarkt-Kaufhaus-Adventssortiment, das uns seit September einstimmt aufs schönste Fest des Jahres,  wird dieser Tage auf Dresdens Straßen und Plätzen ergänzt durch eine schwer überschaubare Vielfalt an traditioneller Handwerks- und Backkunst. Allein in Alt- und Neustadt bietet die Elbmetropole zehn Weihnachtsmärkte auf, nicht zu reden von stimmungsvoller Romantik in Loschwitz, Pieschen oder Leuben. Die Angebote und Ideen, um Besucher dem Fest angemessen zu unterhalten, können unterschiedlicher kaum sein. Die DNN stellen Ihnen die wichtigsten Märkte der Stadt und in der Region vor und verraten, was wann wo zu erwarten ist.

Der Dresdner Striezelmarkt bietet in diesem Jahr so viel Programm wie nie: 195 Veranstaltungen enthält das diesjährige Programm – gestaltet von 2300 Mitwirkenden. Hier finden Sie Öffnungszeiten, Feste und sonstige Höhepunkte auf einen Blick! mehr