Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Staraufkommen bei den Feierlichkeiten zum 3. Oktober in Dresden

Von David Garrett bis Chris de Burgh Staraufkommen bei den Feierlichkeiten zum 3. Oktober in Dresden

Jetzt wird es konkreter: Wenige Tage vor Beginn der Feierlichkeiten rund um den Tag der Deutschen Einheit in Dresden hat Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) am Montag Details zum Programm bekannt gegeben. Und damit auch große Namen verraten.

Chris de Burgh
 

Quelle: AFP/POOL

Dresden. Jetzt wird es konkreter: Wenige Tage vor Beginn der Feierlichkeiten rund um den Tag der Deutschen Einheit in Dresden hat Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) am Montag Details zum Programm bekannt gegeben. Und damit auch große Namen verraten, die während der drei Festtage für Unterhaltung auf den insgesamt acht Bühnen sorgen sollen.

e8a0f21a-83f8-11e6-9616-2d32aaae4a97

Wenige Tage vor Beginn der Feierlichkeiten rund um den Tag der Deutschen Einheit hat Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) am Montag Details zum Programm verraten. Auf der Gästeliste stehen unter anderem Stargeiger David Garrett und Musiker Chris de Burgh.

Zur Bildergalerie

Auf ihre Kosten kommen Besucher zum Beispiel am Sonntag von 14 bis 17.30 auf der Bühne am Theaterplatz: Während der ZDF-Show „Dresden feiert – Das Fest zur Deutschen Einheit“ geben sich unter anderem Stargeiger David Garrett, Musiker Chris de Burgh und die Kölner Jungs von BAP die Klinke in die Hand. Bereits am Sonnabend findet hier ab 20.15 Uhr die MDR-Live-Show „Deutschland feiert in Dresden“ statt, mit Auftritten von Clueso, Karat, Silly, Heinz Rudolf Kunze und vielen mehr. Der belgische Singer-Songwriter Milow wird sich am Sonnabend ab 19.30 Uhr die Ehre auf der Bühne am Rathausplatz geben.

Das ist rund um den 3. Oktober in Dresden los

Das ist rund um den 3. Oktober in Dresden los

Quelle: Freistaat Sachsen

Zudem offenbarte Ministerpräsident Tillich Näheres zu einer Veranstaltung, über die bisher geheimnisvoll geschwiegen wurde: die große Abendshow am Vorabend des 3. Oktober. Bei einer multimedialen Licht-, Bilder- und Lasershow am Sonntag ab 22 Uhr werden zwischen Carola- und Augustusbrücke entlang der Brühlschen Terrasse Geschichten aus Sachsen, Erinnerungen an die Friedliche Revolution und an die Wiedervereinigung erzählt. Für die 45-minütige Inszenierung werden über 50 Kilometer Kabel gezogen. Vier Lasersysteme, 300 Scheinwerfer, 30 Nebel-Windkombinationen und etwa 250 Lautsprecher sorgen eine besondere Atmosphäre.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 3. Oktober: Einheitsfeier in Dresden

Drei Tage lang wird in Dresden das Tag der deutschen Einheit gefeiert. Wir zeigen eine Auswahl der Programmhöhepunkte. mehr

Wer feiert wo, An welchem Orf ist welche Bühne? Unsere Grafik verrät es! mehr

Der Einheitsfeiertag legt das Dresdner Zentrum für Autos weitgehend lahm. Unsere Karte zeigt, wann und wo welche Straßen gesperrt sind. mehr