Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden hat begonnen

Tag der Deutschen Einheit Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden hat begonnen

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) und Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) haben am Sonnabendnachmittag das dreitägige Fest offiziell eröffnet.

Zuschauer am Samstagabend.

Quelle: Anja Schneider

Dresden.  Die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden haben begonnen. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) und Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) haben am Sonnabendnachmittag das dreitägige Fest offiziell eröffnet.

Tillich machte noch einmal deutlich, dass sich sein Bundesland in diesen Tagen als weltoffene Stadt präsentieren wolle. Er verwies auf das Motto der diesjährigen Feierlichkeiten, bei denen sich alles um das Tanzen dreht und sagte, „beim Tanzen geht es darum, dass man sich dem anderen zuwendet. Also lasst uns in diesen Tagen miteinander in Kontakt treten.

Stanislaw Tillich rief die Menschen dazu auf, miteinander in Kontakt zu treten

Stanislaw Tillich rief die Menschen dazu auf, miteinander in Kontakt zu treten.

Quelle: Hauke Heuer

Bereits am Vormittag öffneten die ersten Stände und Pavillons der einzelnen Bundesländer, die sich bei den Feierlichkeiten präsentieren. Auch der Bundesrat und der Bundestag hatten auf dem Altmarkt ihre Zelte aufgeschlagen. Hier konnte beispielsweise an politischen Planspielen teilgenommen werden. Insgesamt beteiligen sich 4000 Menschen an der Organisation der Feierlichkeiten.

68132bf8-87e6-11e6-9616-2d32aaae4a97

Am Sonnabend begannen das große Fest zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden. Bis zum Montag werden 750.000 Menschen erwartet.

Zur Bildergalerie

Einer der ersten Höhepunkt im Veranstaltungsplan war eine Übung der Eliteeinheit GSG 9, die über der Elbe mit Fallschirmen aus einem Helikopter sprangen. Weniger in der Luft, sondern vor allem am Boden waren am Sonnabend viele Polizisten zu sehen. Insgesamt sind bis Montag 2600 Beamte im Einsatz. 1400 Betonblöcke, die rings um die Altstadt aufgestellt wurden, sollen verhindern, dass es Terroristen wie in Nizza gelingt, mit Fahrzeugen in Menschenmassen zu rasen.

Doch trotz der hohen Sicherheitsvorkehrungen ist die Stimmung gut. Kontrollen an den Eingängen zum Festgelände blieben bisher aus. Aber auch der Andrang hielt sich bis zum Sonnabendnachmittag in Grenzen. Das könnte sich in den Abendstunden ändern, wenn beispielsweise die Band Santiano vor der Semperoper spielt. Bis Montag werden 750.000 Besucher erwartet.

Milow und die MDR-Musikshow am Samstagabend bei den Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit in Dresden.

Zur Bildergalerie

Von hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus 3. Oktober: Einheitsfeier in Dresden

Drei Tage lang wird in Dresden das Tag der deutschen Einheit gefeiert. Wir zeigen eine Auswahl der Programmhöhepunkte. mehr

Wer feiert wo, An welchem Orf ist welche Bühne? Unsere Grafik verrät es! mehr

Der Einheitsfeiertag legt das Dresdner Zentrum für Autos weitgehend lahm. Unsere Karte zeigt, wann und wo welche Straßen gesperrt sind. mehr