Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Jetzt mitmachen & gewinnen: DNN & Kempinski suchen Jubiläumskuchen 2015

Jetzt mitmachen & gewinnen: DNN & Kempinski suchen Jubiläumskuchen 2015

Alle Dresdnerinnen und Dresdner, alle Hobbybäckerinnen und Hobbybäcker sind herzlich eingeladen, ihre Rezepte für einen ganz besonderen Jubiläumskuchen oder eine Jubiläumstorte einzureichen.

Voriger Artikel
An die Liebe denken, DNN verschenken!
Nächster Artikel
Neu! Der DNN-Ticketmarkt im Internet
Quelle: PR

Mit dem richtigen Rezept und etwas Glück wird dann Ihr Kuchen zum Taschenbergpalais Jubiläumskuchen oder zur Taschenbergpalais Torte gekürt.

Der Gewinner erhält als Anerkennung eine Übernachtung im Grand Hotel Taschenbergpalais Kempinski inklusive Frühstück für zwei Personen sowie eine Einladung zur großen Taschenbergpalais Geburtstagsfeier. Darüber hinaus wird der gekürte Jubiläumskuchen das ganze Jahr in die Café Vestibül Karte aufgenommen.

Ihr Rezept schicken Sie bitte bis zum 28. Februar 2015 an:per Post: Dresdner Neueste Nachrichten

Kennwort: Jubiläumskuchen

Dr.-Külz-Ring 12

01067 Dresdenper

E-Mail: zapfhahn@dnn.de

Das Taschenbergpalais ist ein Haus mit Geschichte. 1705 ließ August der Starke das Palais für seine Mätresse Anna Constantia Reichsgräfin von Cosel von namhaften Architekten erbauen. Bereits im gleichen Jahr zog die Cosel in das „Haus am Taschenberg“. Acht Jahre danach fiel sie in Ungnade und musste das Palais im Dezember 1713 verlassen.

Bis zum Zweiten Weltkrieg wurde das Palais vielseitig genutzt, u.a. als Thronfolgeresidenz des Kurfürsten Friedrich Christian. Am 13. Februar 1945 wurde das Taschenbergpalais durch den Bombenangriff auf Dresden nahezu vollständig zerstört. Die Ruine blieb als Mahnmal erhalten und lag viele Jahre unberührt brach. Am 6. November 1992 erfolgte der Spatenstich zum Wiederaufbau und der Rekonstruktion des Taschenbergpalais. Ein Jahr später begannen die Bauarbeiten und die Ausgrabungen historischer Gebäudeteile. Die Grundsteinlegung erfolgte am 30. Juni 1993, im April 1994 wurde das Richtfest gefeiert und im Januar 1995 empfing das Haus seine ersten Gäste. Offiziell feierte das Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden am 31. März 1995 seine Eröffnung. Seitdem erstrahlt es wieder in vollem Glanz und begrüßt als erstes Haus am Platz prominente Persönlichkeiten wie Barack Obama, Königin Beatrix, Königin Silvia, Tom Hanks, Depeche Mode, Herbert Grönemeyer und viele mehr.

Auch kulinarisch verwöhnt das Taschenbergpalais seine Gäste auf das Vortrefflichste: Fine Dining heißt es im stilvollen Feinschmecker Restaurant Intermezzo, französischen Charme versprüht das Palais Bistro, im Café Vestibül können zahlreiche Kuchen und Torten aus der hauseigenen Patisserie gekostet werden und in der Karl May Bar, können die Gäste aus einer vielfach ausgezeichneten Cocktailkarte und aus fast 100 verschiedenen Sorten Whisk(e)y wählen.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus DNN-Aktionen

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

"DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zusätzlich zu Ihrer Tageszeitung und dem Webangebot der DNN, das weiterhin kostenlos bleibt. mehr

Magicpaper

Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte für Ihr Smartphone oder Tablet-PC zur Verfügung! mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.