Startseite DNN
Volltextsuche über das Angebot:

Google+
Top-Thema
Tech-Milliardäre mit Gotteskomplex
Nur noch kurz die Welt retten: Tech-Milliardäre mit Gotteskomplex

Größenwahn im Silicon Valley: Google, Facebook, Amazon und Co. geht es nicht mehr nur um Milliarden. Sie glauben an die Allmacht der Technik und wollen Weltfrieden, ewiges Leben, die Besiedlung des Alls und Glück und Gesundheit für alle Menschen. Woher kommt der Gotteskomplex der Tech-Milliardäre?

mehr
Frauen und ihr Neustart mit 50
Mein schönes neues Leben: Frauen berichten von ihrem Neustart in der Lebensmitte

Neues Selbstbewusstsein, neue Herausforderungen, neues Glück: Es sind Frauen um die 50, die immer häufiger den Reset-Knopf drücken und eine Lebenswende wagen. Denn 50 ist längst nicht der Anfang vom Ende – sondern viel zu jung, um sich in faule Kompromisse zu fügen. Vier Frauen und ihr Neustart.

mehr
Die anonyme Unterschicht: Putzhilfen und Co.
Die Armee der Heinzelmännchen: Dienstleistungsjobs werden immer anonymer

Sie putzen Wohnungen, liefern Lebensmittel oder hüten Kinder. Obwohl uns Dienstleister dabei helfen, Job, Familie und Haushalt unter einen Hut zu bekommen, beschäftigen wir sie meist schwarz und für kargen Lohn. Erleben wir die Rückkehr der Diener – und den Beginn einer neuen Feudalgesellschaft?

mehr
Vogelflug als Fotoskulptur
Skulpturaler Vogelflug: Die "Ornitografien" von Xavi Bou

Die Fotografien von Xavi Bou erinnern an außerirdische Flugobjekte. Dabei zeigen seine aus Hunderten Einzelaufnahmen bestehenden Arbeiten etwas ganz Alltägliches: die Flugbahnen von Vögeln. Bous Bilder verleihen flüchtigen Augenblicken Dauer. Sie lehren Achtsamkeit gegenüber den Wundern der Natur.

mehr
Wahrnehmung schlägt Wirklichkeit
Gefühlte Angst: Wahrnehmung schlägt Wirklichkeit

Egal, wie gering die Wahrscheinlichkeit ist, hierzulande einem Terroranschlag zum Opfer zu fallen: Wir fühlen uns nicht mehr sicher. Diffuse Angst macht sich breit und wird zunehmend zur Richtschnur politischen Handels. Die Folge ist eine kurzsichtige Symbolpolitik, die kaum Lösungen liefert.

mehr
Die Wegwerfgesellschaft denkt um
Restlos glücklich, ein Restaurantprojekt gegen Lebensmittelverschwendung in Berlin

Da war der Geldbeutel mal wieder größer als der Magen: Wir schmeißen mehr weg, als andere zu essen haben. Doch wer vor dem Urlaub seinen Joghurt nicht mehr aufessen mag, der kann ihn verschenken. Es gibt viele Möglichkeiten, weniger Lebensmittel zu verschwenden.

mehr
Erntedankfest in der Sinnkrise
Nahrung zwischen Massenproduktion und Lifestyleprodukt: Warum noch dankbar für die Ernte sein?

Das Erntedankfest hat seine Aufrichtigkeit verloren: Auf der einen Seite der reich gedeckten Tafel sitzen die, die Nahrung vor allem als Wellnessprodukt betrachten. Auf der anderen jene, für die Essen vor allem billig sein muss – egal, wie es produziert wird. Wofür also soll man noch dankbar sein?

mehr
Hausbesuch im US-Wahlkampf
Unvereinbare Fronten: Die Anhänger von Donald Trump und Hillary Clinton

Sie sind Nachbarn, sie haben einen ähnlichen Lebensstil – aber es liegen Welten zwischen ihnen. Die Schmitts setzen geschlossen auf Hillary Clinton, die Bohrers stehen hinter Donald Trump. Was bewegt die Familien, welche Hoffnungen verbinden sie mit "ihrem" Kandidaten? Hausbesuch im US-Wahlkampf.

mehr