Startseite DNN
Volltextsuche über das Angebot:

Google+
Lesen
Buchtipps von Janina Fleischer

Neues aus dem Nachlass des “Dirty Old Man“ Charles Bukowski, liebenswert kurzweilige Alltagsgeschichten in kolumnenhafter Zuspitzung, und der absurde Höllentrip eines Schriftstellers, der durch Selbstmord berühmt werden will: die Buchtipps von Janina Fleischer.

mehr
Buchtipps von Kristian Teetz

Eine Astrophysikerin, die das Weltall liebt und alle erklären kann, ein bekannter Soziologe, der nicht nur die alte Bundesrepublik zu deuten weiß, und ein Farbexperte in der Wunderkammer des Blau – die Buchtipps von Kristian Teetz.

mehr
Buchtipps von Martina Sulner

Die Frage, wie die (DDR-)Herkunft Biografien prägt, verschlossene Menschen, die sich durchkämpfen, und ein umwerfender Debütroman über ein Leben, das aus der Bahn gerät: die Buchtipps von Martina Sulner.

mehr
Buchtipps von Nina May

Neues vom japanischen Dauernobelpreiskandidaten, ein spannender Psychothriller über eine traumatisierte Kommissarin, und der Roman zum Phänomen des Urban Gardening: die Buchtipps von Nina May.

mehr
Buchtipps von Ruth Bender

Eine amüsante Gesellschaftssatire aus einem Hinterwäldlernest mit Popcorn-Fabrik, ein atmosphärischer Krimi über die Schattenseiten der “City of Lights“, und eine gut lesbare Einführung in das Denken von Karl Marx: die Buchtipps von Ruth Bender.

mehr
Buchtipps von Janina Fleischer

Ein Bilbliothekar und seine Reise in eine rätselhafte Vergangenheit, bisher unveröffentlichte Science-Fiction-Klassiker, und Briefe eines Dichters, die den Glauben an die Liebe zurückgeben: die Buchtipps von Janina Fleischer.

mehr
Sachbuchtipps von Kristian Teetz

Eine gut verständliche Geschichte der Philosophie von der Renaissance bis zum deutschen Idealismus, Naturgeschichte vom Urknall bis zur Entstehung des Menschen, und die jungen Jahre des heiligen Augustinus: die Sachbuchtipps von Kristian Teetz.

mehr
Die besten Bücher 2017

Eine Geschichte über den Kommunismus voller Ideale, Desillusionierung und Lebensschläue, Essays von der Grande Dame der kanadischen Literatur, und der Trost der EU-Bürokratie in Zeiten der Krise: die Bücher des Jahres von Nina May.

mehr