Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei verletzte Frauen bei Verkehrsunfall nahe Radeberg

Zwei verletzte Frauen bei Verkehrsunfall nahe Radeberg

Beim Zusammenprall mehrerer Autos in der Nähe von Radeberg sind am Sonnabend zwei Frauen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 12.45 Uhr an der Kreuzung von S 159 und S 177. Eine 59-Jährige war mit ihrem Opel Astra auf der Staatsstraße 159 von Wallroda in Richtung Radeberg unterwegs.

An der Auffahrt zur S 177 wollte sie nach links abbiegen und stieß aus bislang ungeklärter Ursache mit einem VW Beetle zusammen, der aus entgegengesetzter Richtung kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Beetle gegen einen Iveco-Transporter geschleudert, der an der Abfahrt wartete.

Die 28-jährige Beetle-Beifahrerin erlitt bei dem Crash schwere Verletzungen und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die Frau am Steuer des Astra wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Nun ermittelt der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz zur Unfallursache.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr