Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Zwei Tote vier Schwerverletzte bei schwerem Unfall nahe Radeberg

Zwei Tote vier Schwerverletzte bei schwerem Unfall nahe Radeberg

Bei einem missglückten Wendemanöver auf der S177 nahe Radeberg sind am Sonntag gegen 16 Uhr zwei junge Frauen ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt, wie eine Polizeisprecherin am Abend sagte.

Voriger Artikel
Ex-Dynamo Robert Scannewin kommt in Heidenau unter - zahlreiche Testspiele am Wochenende
Nächster Artikel
Ermittlungen nach tödlichem Wendemanöver auf Umgehungsstraße bei Radeberg

Nach dem Verkehrsunfall auf der S177 nahe Radeberg stehen die Unfallwagen auf der Fahrbahn. Bei einem missglückten Wendemanöver sind am zwei Menschen ums Leben gekommen.

Quelle: dpa

Die 26 Jahre alte Fahrerin eines Subaru hatte versucht, auf der Straße zwischen Radeberg und Arnsdorf zu wenden. Ein anderes Auto konnte nicht mehr bremsen und rammte den voll besetzten Wagen.

Beide Fahrzeuge gerieten in Brand. Die 26-Jährige wurde eingeklemmt und konnte nur noch tot geborgen werden. Eine 28 Jahre alte Mitfahrerin wurde aus dem Wagen geschleudert und starb ebenfalls. Eine 23-Jährige und ein 21-Jähriger, die mit im Wagen saßen, wurden schwer verletzt - genau wie der Fahrer des anderen Wagens und seine Beifahrerin. Die S177 war für mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr