Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Glätteunfälle zwischen Grumbach und Kesselsdorf – Polizei sucht Zeugen

Zwei Glätteunfälle zwischen Grumbach und Kesselsdorf – Polizei sucht Zeugen

Fast zeitgleich hat es am Montagmorgen auf der B 173 zwischen Grumbach und Kesselsdorf zweimal gekracht. Gegen 5 Uhr kam ein Dacia Logan wegen Straßenglätte kurz vor der Einmündung zur Unkersdorfer Straße nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte eine Leitplanke und kippte zur Seite.

Der Fahrer blieb unverletzt.

Kurze Zeit später näherte sich ein Mercedes-Lkw. Der 56 Jahre alte Fahrer bremste wegen des gekippten Dacia und geriet ins Rutschen. Währenddessen tauchte auf der Standspur unmittelbar rechts neben dem Laster ein weißer, ebenfalls rutschender Wagen auf. Um einen Zusammenstoß rechts zu vermeiden, lenkte der Lkw-Fahrer nach links und kollidierte so mit einem Renault Master auf der Überholspur. Der Fahrer des weißen Wagens entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Wie die Polizei meldet, soll es sich bei dem Fahrzeug um einen sogenannten „Hundefänger“ gehandelt haben.

Die Beamten suchen Zeugen des Unfalls und Angaben zu dem flüchtigen weißen Fahrzeug. Hinweise werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr