Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Bewerber wollen Stadtchef in Pulsnitz werden

Bürgermeisterwahlen Zwei Bewerber wollen Stadtchef in Pulsnitz werden

Am 13. März finden in der Pfefferkuchenstadt turnusmäßig die Bürgermeisterwahlen statt. Entgegen den allgemeinen Erwartungen will sich Amtsinhaber Peter Graff (FDP) nicht zur Wiederwahl stellen.

Voriger Artikel
Radebeul: Richard-Wagner-Straße wird verlegt
Nächster Artikel
Landesbühnen mit "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im Sommer in Rathen

Gerd
 Kirchhübel

Quelle: PR

Pulsnitz. . Am 13. März finden in der Pfefferkuchenstadt turnusmäßig die Bürgermeisterwahlen statt. Entgegen den allgemeinen Erwartungen will sich Amtsinhaber Peter Graff (FDP) nicht zur Wiederwahl stellen. Triftige Gründe für seine überraschende Amtsmüdigkeit nach nur einer Wahlperiode nannte Graff bisher noch nicht. Im Pulsnitzer Amtsblatt der scheidende Bürgermeister lediglich mit, dass "es eine ganz persönliche Entscheidung ist, die mich vom inneren Gefühl her ruhig und zufrieden stimmt".

Holger Längert

Holger Längert

Quelle: PR

Als mögliche Nachfolger haben der SPD-Stadtrat Holger Längert und der Grünenpolitiker Gerd Kirchhübel ihren Hut in den Ring geworfen. Sie haben nun reichlich zwei Monate Zeit, potenzielle Wähler von ihrer Eignung für das Spitzenamt im Rathaus der 7500 Einwohner-Stadt Pulsnitz zu überzeugen.

wp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr