Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Auffahrunfälle an einer Kreuzung in Heidenau

Zwei Auffahrunfälle an einer Kreuzung in Heidenau

Gestern Nachmittag kam es an einer Heidenauer Kreuzung gleich zu zwei Auffahrunfällen. Beim ersten Unfall auf der Güterbahnhofstraße ist ein Schaden von rund 22.000 Euro entstanden.

Der 59-jährige Fahrer eines Toyota war auf der B 172 in Richtung Dresden unterwegs. An der Kreuzung Güterbahnhofstraße/Weststraße fuhr der Mann mit seinem Wagen auf einen verkehrsbedingt haltenden Iveco auf und schob diesen auf einen VW. Dieser wiederum prallte gegen einen VW T5.

Alle Fahrer blieben unverletzt. Gut eine Stunde später kam es an gleicher Stelle zu einem weiteren Auffahrunfall. Die Fahrerin eines BMW Mini musste an der Kreuzung Güterbahnhofstraße/Weststraße halten. Diese bemerkte die Fahrerin eines Opel Corsa offenbar zu spät und fuhr auf den BMW auf. Durch den Aufprall erlitten beide Frauen leichte Verletzungen und mussten ambulant versorgt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 6.000 Euro.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr