Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zur Historie von Pirnas grünem Hügel

Zur Historie von Pirnas grünem Hügel

Unter dem Titel "Pirnas grüner Hügel: Der Sonnenstein" brachte Boris Böhm das dritte Heft der Reihe "Pirnaer Miniaturen" heraus. Nachdem sich der Leiter der Gedenkstätte in den beiden ersten Heften der Festungsgeschichte und den Gebäuden der Heil- und Pflegeanstalt gewidmet hat, berichtet er nun anhand zahlreicher historischer Abbildungen von der Gartenbaukunst auf dem Sonnenstein.

Voriger Artikel
Streit um Platz für Schlagerpartys an der Elbe: Matzke kämpft um sein Festzelt
Nächster Artikel
Kreisetat genehmigt: Landratsamt kann in Straßeninvestieren

Der Begründer der Schriftenreihe "Pirnaer Miniaturen", Dr. Boris Böhm, widmet sich im dritten Heft den Terrassen, Gärten und Parks auf dem Areal der einstigen Heil- und Pflegeanstalt auf dem Sonnenstein.

Quelle: Silvio Kuhnert

Nicht erst durch den Anstaltspark oder die Terrassengärten lud der Hügel über der Altstadt zum Entspannen im Grünen ein. "Historisch gesehen nur eine Episode, aber die Entdeckung des Sonnensteins als Ort der Erholung und des Vergnügens war die 35-jährige Existenz des kurfürstlichen Lusthauses in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts", berichtet Böhm. Rund 200 Meter östlich vom äußeren Festungsgraben am Elbhang befand sich das Schlösschen. Über die weitere Geschichten von Gärten, Terrassen und Friedhöfen informiert das Heft. Es ist für drei Euro im TouristService am Markt, im Stadtmuseum Pirna und in der Gedenkstätte auf dem Sonnenstein zu haben.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.04.2014

S.K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr