Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Zastrow & Co. betreiben künftig "Canalettomarkt" in Pirna

Zastrow & Co. betreiben künftig "Canalettomarkt" in Pirna

Nach Striezelmarkt und Weihnachtsmarkt auf der Hauptstraße in Dresden verordnet Holger Zastrow nun auch dem Pirnaer Weihnachtsmarkt eine Frischekur. Die Agentur "Plan de Saxe", ein Tochterunternehmen des Werbefachmanns und FDP-Politikers sowie des Eventmanagements von Matteo Böhme, betreibt den Markt in der Adventszeit in den kommenden drei Jahren.

Gestern unterschrieben sie den Vertrag mit der Option, um weitere zwei Jahre zu verlängern.

Mit den Weihnachtsmärkten der vergangenen Jahre in der Elbestadt geht Zastrow hart ins Gericht. Die Buden und Stände waren "lieblos zusammengewürfelt". Er habe "Rummelcharakter" gehabt statt weihnachtliches Flair. Was woanders ausgemustert wurde - wie die Kinderbackstube vom Striezelmarkt -, fand hier Wiederverwendung. "Der Markt wirkte wie ein Fremdkörper in traumhafter Kulisse und wurde auf Verschleiß gefahren", so Zastrow. Aufgrund des schlechten Rufes ging die Zahl der Händler zurück.

Zastrow und die Agentur Plan de Saxe sehen aber noch viel Potenzial, den Weihnachtsmarkt neu zu beleben. Da wäre zum einen das Ambiente. "Der Pirnaer Marktplatz ist einer der schönsten in Sachsen", meint Zastrow. Als "Canalettomarkt" soll er nun einen Ruf über die Region hinaus entfalten. Dazu werden die Stände künftig nicht mehr mit dem Rücken zur Stadt stehen, sondern sich einladend zu den Gassen und Straßen öffnen. Kunst und Kultur halten Einzug. Mit Licht sollen nicht nur der Markt, sondern auch die Fassaden der Häuser in Szene gesetzt werden. Rund 50 Händler wollen die Betreiber in diesem Jahr gewinnen. Die Zahl soll mit den Jahren steigen. Als Höhepunkte sind die Eröffnung am 1. Adventwochenende und ein Kunstmarkt rund um den 3. Advent geplant.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.05.2013

Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr