Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Wohnungsbrand gemeldet: Coswiger Wehr suchte Feuer

Wohnungsbrand gemeldet: Coswiger Wehr suchte Feuer

Für Verwirrung hat kürzlich ein vermeintlicher Wohnungsbrand in Coswig gesorgt. Zunächst war die dortige Feuerwehr alarmiert worden, weil in einem Haus an der Lutherstraße angeblich ein Keller brannte.

Coswig. Coswig. Für Verwirrung hat kürzlich ein vermeintlicher Wohnungsbrand in Coswig gesorgt. Zunächst war die dortige Feuerwehr alarmiert worden, weil in einem Haus an der Lutherstraße angeblich ein Keller brannte. Während ihrer Anfahrt wurde den Einsatzkräften gemeldet, dass es sich um einen Wohnungsbrand handelt. "Bei der Ankunft konnte zwar Brandgeruch, jedoch kein Feuer festgestellt werden", teilte gestern Rocco Zeibig von der Coswiger Wehr mit. Nacheinander seien dann die Wohnungen mit Hilfe eines Schlüsseldienstes kontrolliert worden. Im dritten Obergeschoss habe man den Schwelbrand entdeckt. Laut Zeibig war eine Herdplatte nicht ausgeschaltete Auslöser, ein Holzbrett hatte sich entzündet. Der Brand sei schnell gelöscht worden.

Zum Strahlrohr greifen mussten Feuerwehrleute kurz darauf bei einer Übung im Bereich Tännichtweg. 28 Einsatzkräfte waren mit sieben Autos angerückt. Eine Tankstelle ist explodiert, ein Haus teilweise eingestürzt, so das Übungsszenario. Alle drei Vermissten wurden "gerettet", der fiktive Brand gelöscht. "Schwierig war, dass Wasser von der Elbe zur Einsatzstelle befördert werden musste", so Zeibig.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.09.2012

Skl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr