Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wohnideen aus Massivholz: Das Einrichtungshaus Käppler in Dohma ist spezialisiert auf Naturmöbel

Wohnideen aus Massivholz: Das Einrichtungshaus Käppler in Dohma ist spezialisiert auf Naturmöbel

"Natürlich schön wohnen" lautet das Motto des Einrichtungshauses Käppler in Dohma. Spezialisiert hat sich das Familienunternehmen auf Massivholzmöbel für Küche, Wohn- und Schlafstube sowie Esszimmer und Polstermöbel.

Voriger Artikel
"Pucks Sommernachtsträume" laufen am Wochenende zum letzten Mal auf der Felsenbühne Rathen
Nächster Artikel
Rätsel um Bergarbeiter gelüftet: Mittelalterliche Siedlung in Dippoldiswalde entdeckt

Anita Käppler (r., sitzend) hat gemeinsam mit ihrer Tochter Varenia vor 16 Jahren das Einrichtungshaus für Massivholz- und Polstermöbel in Dohma gegründet. Seit 2001 komplettiert Sohn Martin das Familienunternehmen.

Quelle: Silvio Kuhnert

Im Dohmaer Gewerbegebiet an der S173 gibt es Möbelstücke, die "wunderschön", "sehr gut verarbeitet" und "wertbeständig" sind und "nicht ausdünsten", preist Martin Käppler, seit 2001 einer der drei Inhaber, die Vorteile von Natur in den eigenen vier Wänden.

Natürlich im Sinne von selbstverständlich waren derartige Produkte Mitte der 90-er Jahre nicht. Mutter Anita Käppler suchte damals Naturmöbel für ihr Häuschen. "Es gab kein Geschäft für Massivholzmöbel", sagt die Dresdnerin. Damit war eine Geschäftsidee geboren. Rund eine Million D-Mark nahm sie in die Hand und wagte den Sprung in diese Marktlücke. "Wir gingen volle Kanne auf Risiko", erinnert sie sich, als sie sich mit Anfang 40 gemeinsam mit Tochter Varenia selbstständig machte und 1997 das Einrichtungshaus ins Leben rief.

Eine ehemalige Lagerhalle südlich von Pirna wandelten sie in ein Haus voller Wohnideen um. Dort sind Schränke, Tische, Stühle oder Sofas nicht einfach nur in Reih und Glied aufgestellt. "Wir entwickeln Wohnideen", berichtet Varenia Käppler. Dementsprechend werden seit der Eröffnung die Stücke vom Landhausstil bis zum modernen Design immer wieder in neuen Wohnlandschaften präsentiert. Außerdem kreieren Familie Käppler und ihr fachkundiges Personal individuelle Einrichtungsideen für ihre Kunden. Diese bringen die Maße ihrer Zimmer vorbei und die Möbelhändler entwickeln und zeichnen ein Konzept. "Wir sind quasi Innenarchitekten", meint Anita Käppler.

Beratung wird hier seit 16 Jahren groß geschrieben und in die Optimierung immer wieder investiert. Seit diesem Monat erscheinen mit Hilfe eines neuen Computermoduls auf einem Tablet-PC Stoff- und Farbmuster in einem ganz neuen Bild. Mit einem Klick wechselt eine Couch zum Beispiel zwischen mehr als 100 Mustern ihr Aussehen und das in 3D. "Das Computerprogramm war nicht billig", sagt Varenia Käppler.

1997 sind Mutter und Tochter mit vier Mitarbeitern gestartet. Heute beschäftigen sie elf. Neben der persönlichen Beratung gehört die Anlieferung und Montage dazu. "Wir haben einen eigenen Montageservice mit ausgebildeten Tischlern. Unsere Kunden wissen, dass Profis kommen", sagt Martin Käppler. Dafür nehmen sie auch längere Wege in Kauf. Der Großteil kommt aus dem Großraum Dresden. Aber auch aus Hamburg, Berlin, Nordböhmen und Prag reisen sie an. Einen ersten Überblick über die Produktpalette können sie sich beim virtuellen Rundgang sowie in Katalogen auf der Homepage des Möbelhauses verschaffen.

Der individuelle Service sowie die Spezialisierung auf Naturmöbel sind die Hauptgründe, warum sich das Familienunternehmen gegenüber den großen Ketten in der Möbelbranche behaupten kann. Von Krise sei nichts zu spüren. Im Gegenteil: Seit der Wirtschafts- und Finanzkrise würden die Kunden mehr in wertbeständige Produkte investieren. Und Massivholzmöbel seien langlebiger als welche aus Furnier oder Pressspan. "Einen Tisch kann man abschleifen, neu einölen und über Generationen weitergeben", so Martin Käppler. In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Umsatz des Betriebs verdoppelt, 2012 lag er bei über zwei Millionen Euro.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.08.2013

Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr