Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wohnheim der Verwaltungsfachhochschule Meißen wird Unterkunft für Asylbewerber

Wohnheim der Verwaltungsfachhochschule Meißen wird Unterkunft für Asylbewerber

Meißen. Das Wohnheim der Meißener Verwaltungsfachhochschule wird als vorübergehende Unterkunft für Asylsuchende nutzt. Das teilte das sächsische Innenministerium am Freitagabend mit.

Voriger Artikel
"Pesta" in Heidenau wird trockengelegt
Nächster Artikel
Pro-Asyl-Demo in Freital verläuft friedlich - Polizei hält Neonazis auf Distanz

Weil die Erstaufnahmeeinrichtung in Sachsen keine freien Plätze mehr hat, wird vorübergehend das Wohnheim der Verwaltungsfachhochschule Meißen zur Flüchtlingsunterkunft umfunktioniert (Symbolbild).

Quelle: dpa

Die ersten Flüchtlinge sollen Ende August einziehen, so das Ministerium. Den Studenten, die derzeit im Wohnheim leben, werde „Ersatzwohnraum“ in Meißen angeboten. Der Lehrbetrieb der Fachhochschule bleibt laut Ministerium von der Einrichtung des Flüchtlingsheimes weitgehend unberührt und geht weiter.

Untergebracht werden sollen Asylbewerber im Erstaufnahmeverfahren, für die in der Erstaufnahmeeinrichtung und den bisherigen Notunterkünften kein Platz mehr ist. Das Ministerium begründet die Umfunktionierung des Wohnheims mit der hohen Zahl Asylsuchender, die nach Sachsen kommt. Täglich erreichten zwischen 200 und 300 Asylbewerber den Freistaat, so das Innenministerium. Im ersten Halbjahr 2015 hat der Freistaat Sachsen bereits 10.500 Asylbewerber neu aufgenommen, im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 3800. Die Erstaufnahmeeinrichtung bringt derzeit rund 4.800 Asylbewerber unter.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr