Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Winzergenossenschaft Meißen mit neuem Programm am Karfreitag

„Sagenhaft und süffig“ Winzergenossenschaft Meißen mit neuem Programm am Karfreitag

„Sagenhaft und süffig“ geht es am Karfreitag, 19 Uhr, in der Weinerlebniswelt der Winzergenossenschaft Meißen zu. So heißt ein Programm von Walfriede Hartmann, die am Karfreitag wird als „Meißnerin“ Sagen und Geschichten zum Besten geben wird, die sich um die Region Meißen und den sächsischen Wein ranken.

Voriger Artikel
Radebeul sucht Vorschläge für Kunstpreisträger
Nächster Artikel
Albrechtsburg und Dom präsentieren neues Kombiticket

Ihre Rolle als „Biedermeierin“ schon bekannt, Karfreitag führt Walfriede Hartmann dagegen schlicht als „Meißnerin“ durch die Winzergenossenschaft.

Quelle: Winzergenossenschaft/PR

Meißen. „Sagenhaft und süffig“ geht es am Karfreitag, 19 Uhr, in der Weinerlebniswelt der Winzergenossenschaft Meißen zu. So heißt ein Programm von Walfriede Hartmann, die sonst vor allem in ihrer Rolle als mittelalterliche „Meißner Schankmagd“ oder als „die Biedermeierin“ durch die Winzergenossenschaft und die Meißner Altstadt führt. Am Karfreitag wird sich schlicht als „Meißnerin“ auftreten und dabei Sagen und Geschichten zum Besten geben, die sich um die Region Meißen und den sächsischen Wein ranken. So wird sie zum Beispiel erklären, was es mit der Sage von der „Liebenecke“ auf sich hat und welche Verbindung Bischof Benno mit dieser hat.

„Bei dieser Veranstaltung schlagen die Gäste im übertragenen Sinn mit Walfriede Hartmann die Sagenbücher auf und begeben sich auf eine sagenhaft süffige Zeitreise“, sagt Manja Licht, Marketingleiterin der Winzergenossenschaft. Die „Meißnerin“ verstehe es, Geschichte mit Witz und Charme lebendig zu machen. Außerdem werde ein Meisterschüler des Trompeters Ludwig Güttler das Programm mit kleineren musikalischen Einlagen auflockern.

Für die Veranstaltung gibt es noch einige Karten, wie die Winzergenossenschaft mitteilt. Im Preis von 27 Euro sind eine Führung durch die Weinerlebniswelt und die historischen Weinkeller, die Verkostung von vier sächsischen Weinen, ein kleiner Imbiss und Mineralwasser enthalten. Bestellungen sind unter Tel. 03521/ 78 09 70 möglich.

Von Uwe Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr