Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Winzer in der Region feiern Hoffeste

Winzer in der Region feiern Hoffeste

Diesbar-Seußlitz/Radebeul. Zwei Hoffeste locken am Wochenende Weinliebhaber in die Anbaugebiete entlang der Elbe. Das Weingut Jan Ulrich in Diesbar lädt zum 15. Hofschoppenfest ein.

Ausgeschenkt würden die traditionellen Weingutsklassiker Goldriesling, Kerner und Schieler, verrät Kellermeister Ronny Koch. "Aber auch neue Sorten, wie Souvignier gris und Johanniter, können die Gäste probieren", betont der Weinmacher. Kleine Speisen, wie Fettbemmchen, Käsespieße und belegte Brote, sorgten für die notwendige Grundlage. Am Samstag und Sonntag wird jeweils eine Weinbergswanderung angeboten. Auf dem Hof gibt es Live-Musik. Sommelier Mario Drews, der im vergangenen Jahr dem Gutsmarkt von Schloss Wackerbarth zu neuem Schwung verhalf, bietet - nun in Diensten von Jan Ulrich - fachkundige Weinproben an. Zudem lädt "Ulrich's Weindomizil" zur Einkehr ein. Seit Umbau des ehemaligen Restaurants Rosengarten im Jahr 2013 betreibt das Weingut die in der Region bekannte Gaststätte nun in Eigenregie. Seither verbindet der Familienbetrieb authentische sächsische Weinkultur mit regionaler Kulinarik.

Handgelesene Weine aus traditionsreichen Steillagen können am Sonnabend und Sonntag aber auch auf dem Hoffest im Weingut Dreiherren in Radebeul auf der Weinbergstraße 34 gekostet werden. Die Bewirtung übernimmt Gräfes Wein & Fein, Barde P. R. Skaba wird mit fröhlichen Liedern und frechen Sprüchen von Tisch zu Tisch ziehen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 12.07.2014

Lars Müller/DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr