Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Wiederaufbau der Weißeritztalbahn geplant

Wiederaufbau der Weißeritztalbahn geplant

In diesem Jahr ist der Wiederaufbau der Weißeritztalbahn zwischen Dippoldiswalde und Kipsdorf (Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge) geplant. Die Strecke wurde durch das Hochwasser des Jahres 2002 stark beschädigt.

Voriger Artikel
Porzellan-Manufaktur-Chef: „Aus heutiger Sicht kein Personalabbau“
Nächster Artikel
Daniel von Sachsen will Friedwald in Coswig noch in diesem Jahr eröffnen

Die Weißeritztalbahn passiert die Brücke an der Talsperre Malter.

Quelle: dpa

In diesem Jahr ist der Wiederaufbau der Weißeritztalbahn zwischen Dippoldiswalde und Kipsdorf (Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge) geplant. Die Strecke wurde durch das Hochwasser des Jahres 2002 stark beschädigt. Über dieses und andere Vorhaben bei den Schmalspurbahnen im Gebiet des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) informiert das Unternehmen  gemeinsam mit der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG). Die SDG betreibt die Bahnen zwischen Radebeul-Ost und Radeburg (Landkreis Meißen) sowie zwischen Freital-Hainsberg und Dippoldiswalde (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge). Mehr als 410 000 Fahrgäste haben 2014 die beiden Schmalspurbahnen genutzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr