Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Weißeritztalbahn soll ab 2014 wieder die komplette Strecke von Freital nach Kipsdorf fahren

Weißeritztalbahn soll ab 2014 wieder die komplette Strecke von Freital nach Kipsdorf fahren

Die Weißeritztalbahn soll 2014 wieder auf der gesamten Strecke zwischen Freital und Kipsdorf (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) rollen. Das Kabinett gab am Dienstag grünes Licht für den Wiederaufbau der restlichen Strecke, teilte das Wirtschaftsministerium mit.

Voriger Artikel
Unbekannte beschmieren in Pirna Häuser, ein Auto und Container mit linksgerichteten Parolen
Nächster Artikel
79 Bahnhöfe mit Konjunkturprogramm modernisiert - Heidenau, Pirna und Schöna profitieren

Die Weißeritztalbahn soll ab 2014 wieder auf der kompletten Strecke fahren.

Quelle: PR

Der Freistaat stelle dafür 15,2 Millionen Euro zur Verfügung.

„Der Bau- und Finanzierungsvertrag ist ein wichtiger Meilenstein für den Wiederaufbau und die Inbetriebnahme der Bahnstrecke bis Kipsdorf. Gerade für den Tourismus hat die Bahn eine herausragende Bedeutung", so Torsten Herbst, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag. „Jetzt müssen sich alle Beteiligten Gedanken machen, wie attraktive touristische Angebote auf der Schiene und entlang der Strecke geschaffen werden können."

Bis Ende 2008 wurde bereits der 15 Kilometer lange Abschnitt zwischen Freital und Dippoldiswalde rekonstruiert. Damals hatten Bund und Land Mittel zur Verfügung gestellt. Jetzt ist der zweite Abschnitt an der Reihe. „Die Weißeritztalbahn ist ein Herzstück der Region und Magnet für viele Bahnliebhaber. Mit ihrem Einsatz wird sich auch die Infrastruktur weiter entwickeln", hofft die CDU-Landtagsabgeordnete Andrea Dombois.

Die Gleisstrecke von Deutschlands ältester Schmalspurbahn war bei der Hochwasserkatastrophe im August 2002 stark zerstört worden und kein Zugbetrieb mehr möglich. Die Gesamtstrecke der 1881 bis 1883 erbauten Schmalspurbahn ist 26,3 Kilometer lang.

sl / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr