Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Weihnachtliches in der St. Afra Kirche Meißen

Weihnachtliches in der St. Afra Kirche Meißen

Meißen. Am Sonntag, 16.30 Uhr, lädt die Neue Kantorei St. Afra zu einem "besonderen Höhepunkt" in die Meißner St. Afra Kirche ein. In der Reihe der Adventskonzerte steht dann das "Gloria" von Antonio Vivaldi auf dem Programm.

Voriger Artikel
Stadtrat stimmte trotzdem Auslegung des Bebauungsplanes für Edeka in Coswig zu
Nächster Artikel
Nasse und glatte Straßen sorgen in Freital und Tharandt für Unfälle

Am Sonntag bringt die Neue Kantorei St. Afra in Meißen Vivaldis "Gloria" und Bachs 2. Brandenburgisches Konzert zu Gehör.

Quelle: Kantorei

Das sei "mit spielerischer Leichtigkeit komponiert" und erfreue sich besonders in der Adventszeit großer Beliebtheit, teilen die Veranstalter mit. Außerdem erklingen traditionelle Weihnachtlieder und auch Werke von Johann Sebastian Bach. Von ihm wird das 2. Brandenburgische Konzert aufgeführt, wobei Joachim Schäfer die sehr anspruchsvollen Trompetenparts übernehmen wird. Außer ihm sind unter der Leitung von Karsten Voigt auch der Chor, der Kinderchor der Neuen Kantorei St. Afra und das Orchester beteiligt. Mit dem Schlusschor aus der H-Moll Messe "Dona nobis pacem" bekommt das Adventskonzert einen festlichen Rahmen. Karten für das Konzert kosten 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Die Familienkarte ist für 20 Euro zu haben. Die Tickets gibt es im Vorverkauf bei der Touristinformation Meißen unter Ruf 03521/ 41 94 17.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 12.12.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr