Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Warnstreiks an den Elblandkliniken in Riesa und Radebeul

Warnstreiks an den Elblandkliniken in Riesa und Radebeul

Die Ärzte an den Elblandkliniken in Riesa, Meißen und Radebeul machen Ernst und legen am 17. November die Arbeit nieder. Mit dem eintägigen Warnstreik reagieren die Mediziner auf den Abbruch der aktuellen Tarifverhandlungen, teilte die Gewerkschaft „Marburger Bund" gestern in Dresden mit.

Voriger Artikel
Radebeul: Überholmanöver endete mit Unfall
Nächster Artikel
Radebeuler Band „Muzzy Mystery“ gewinnt bei Wettbewerb Local Heroes 2011
Quelle: dpa

Die Geschäftsführung habe in den Verhandlungen keine Kompromissbereitschaft gezeigt und auf einer Nullrunde für das Jahr 2011 bestanden. Durch den Warnstreik müssen in den drei Kliniken geplante Behandlungen und Operationen verschoben werden. Stattdessen wird nur eine ärztliche Notfallversorgung aufrechterhalten. Der „Marburger Bund" fordert für die Ärzte eine angemessene Gehaltsentwicklung und eine bessere Vergütung für Bereitschaftsdienste.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr