Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wandern fürs Weltnaturerbe Sächsisch-Böhmische Schweiz"

Wandern fürs Weltnaturerbe Sächsisch-Böhmische Schweiz"

Zum neunten Mal rufen der Direktor der Nationalparkverwaltung Böhmische Schweiz, Pavel Benda, und Klaus Fiedler, Koordinator der SPD-AG Euroregion Elbe/Labe, zum Mitwandern für den Unesco-Titel "Weltnaturerbe Sächsisch-Böhmische Schweiz" auf.

Der Treffpunkt ist am Sonnabend um 9.50 Uhr in Königstein, Reißiger Platz an der B 172. Gemeinsam mit Landrat Michael Geisler (CDU), Bundes- und Landtagsabgeordneten, Bürgermeistern und Befürwortern diesseits und jenseits der Grenze führt die Wanderung in Königstein über den Forstweg zum Pfaffenstein. Ein Zeichen für die ernsthaften Bemühungen Tschechiens für ein grenzüberschreitendes Weltnaturerbe setzt mit seinem Kommen Jiri Kudela, Tschechischer Generalkonsul in Dresden.

Aus Steckby in Sachsen-Anhalt kommt der Schriftsteller (Naturbücher wie Wunder der Elbe) und BUND-Elbeprojektleiter Dr. Ernst-Paul Dörfler. Unter den Wanderern wird auch Rüdiger Kubsch, amtierender Geschäftsführer der Euroregion Elbe/Labe sein. Ein renommierter "Königsteiner" wird während des Wanderns sachkundige Beiträge vermitteln. Unterhalb des Pfaffensteins findet ein Meeting über den Stand und die Bemühungen statt, diesen einmaligen Sandsteinformationen das Prädikat eines Weltnaturerbes zuteil werden zu lassen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.09.2014

S.K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr