Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Wahnsdorfer klagen über trübe Teichbrühe

Wahnsdorfer klagen über trübe Teichbrühe

Wer verdreckt den Dorfteich in Wahnsdorf? Immer wieder gibt es in dem Radebeuler Stadtteil Klagen von Bewohnern über die "trübe Brühe". Sie wundern sich über Dreck, Schaum, den "seifigen Film" auf der Oberfläche des Wassers.

Voriger Artikel
Sorge bei Bauern: Getreide ist im Verzug
Nächster Artikel
Freital: Einbrecher schlagen im eigenen Wohnhaus zu

Der Dorfteich in Wahnsdorf ist immer wieder verdreckt. Anwohner fragen sich, ob illegal Schmutzwasser in den Teich geleitet wird. Wasser von dort gelangt über den Dorfgrund in den Lößnitzbach.

Quelle: Martin Förster

"Das geht schon seit Jahren so", sagt Ortsvorsteher Siegfried Schneider (parteilos). "Niemand weiß, woher der Schmutz kommt." Die Wasserversorgung und Stadtentwässerung Radebeul (WSR) müsse die Kanäle prüfen, fordern daher Anwohner. Laut WSR-Chef Olaf Terno sind aber keine Kanalbefahrungen geplant. Dies werde nur bei konkreten Fällen veranlasst. Beschwerden zum Dorfteich seien in den vergangenen Jahren nicht eingegangen. Illegale Einspeisungen ins Abwassernetz gab es laut Terno zuletzt nur während der Juni-Flut. "Das waren Radebeuler, die Grundwasser aus ihren Kellern gepumpt haben", erklärt Terno.

Dass Verschmutzungen im Dorfteich über Abwasserkanäle entstehen, hält die zuständige WSR-Mitarbeiterin Dagmar Brendler für ausgeschlossen. "In diesem Bereich werden Regen- und Abwasser getrennt", erklärt sie. Schmutzwasser werde demnach über einen extra Kanal weitergeleitet. Umliegende Grundstücke seien seit 1997 angeschlossen. Stadtmitarbeiterin Heike Funke hat eine Erklärung parat. "Vor Jahren wurde der Dorfteich saniert und zur Abdichtung kalkhaltige Erde benutzt", sagt sie. "Die Nährstoffe der Erde lösen sich heraus, allerdings langsamer als erwartet". Das Nährstoff-Überangebot lasse die Mikroorganismen wachsen. Dies führe vermutlich zu der monierten Verschmutzung.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.07.2013

Skl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr