Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Wäschediebe in Heidenau gestellt – Geschädigte gesucht

Wäschediebe in Heidenau gestellt – Geschädigte gesucht

Am Sonntag führten Beamte des Polizeireviers Pirna auf der August-Bebel-Straße in Heidenau eine Kontrolle durch, da es in der Umgebung in den letzten Wochen vermehrt zu Einbruchsdiebstählen gekommen war.

Gegen 5.15 Uhr morgens stellten die Beamten bei zwei 30 und 32 Jahre alten Männern und ihrer 24-jährigen Begleiterin zahlreiche Hausschlüssel sicher, die nicht zu den Wohnadressen der Kontrollierten passten.

Bei anschließenden Durchsuchungen stellten die Beamten verschiedenes Diebesgut, darunter Bekleidung, eine Angel, Schuhe, Waschmittel und anderes sicher. Die Kriminalpolizei hat die Bearbeitung übernommen und wird sich in den kommenden Wochen mit ermittelten Geschädigten in Verbindung setzten heißt es. Zudem werden Geschädigte gesucht, denen in der Nacht zum Sonntag Wäscheteile entwendet worden sind. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier Pirna unter (03501) 519 224 zu melden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr